bSV Lebern
Candoni Marc ist Kantonaler Jungschützenmeister 2021

Brudermann Brudermann
Drucken
Teilen
(chm)

Der Bezirksschützenverein Lebern gratuliert Marc ganz herzlich zu seinem grossen Erfolg, welcher er am Kantonalen Jungschützen-Finaltag vom 21. August 2021 in der Schiessanlage Moos in Balsthal erreicht hat. Im Einzel-Final belegte Candoni Marc (FSG Günsberg) bei 51 Teilnehmern mit einem Punkt Vorsprung den 1. Rang und gewann die Goldmedaille sowie den Titel Kantonaler Jungschützenmeister 2021. Der Final ist im Ausscheidungsmodus ausgetragen worden, nach zehn Wettkampfschüssen mussten sich die letzten fünf Schützen der Zwischenrangliste verabschieden, anschliessend nach jedem Schuss der jeweils Letztplatzierte der neuen Zwischenrangliste. Rang 2 ging an Gobet Thierry (SV Luterbach) und Platz 3 an Jeker Sunny (SG Beinwil). Weitere Rangierungen: Rang 12. Muhmenthaler Timo (SG Bellach), 14. Berner Kai, 19. Berger Selina, 20. Keiser Fynn (FSG Günsberg), 26. Räuftlin Stefanie und 37. Roos Michael (SG Bellach).

Im Gruppenwettkampf konnten wir erstmals mit drei Gruppen am Final teilnehmen. Das beste Ergebnis erreichten die JS der SG Langendorf mit den 5. Rang, den 6. Rang belegten die JS der FSG Günsberg und die JS der SpS Selzach-Altreu rangierten sich auf dem 9. Rang.

Wir gratulieren allen Jungschützinnen und Jungschützen zu ihren glanzvollen Resultaten.

Präsident BSV Lebern Brudermann Harry

Aktuelle Nachrichten