leserbeitrag
Abschied von Heinrich Kamber

Fredi Köbeli
Drucken
Teilen
Bild: Fredi Köbeli

Bild: Fredi Köbeli

(chm)

Vor drei Jahren feierte Heinrich Kamber (geboren am 31. Mai 1933) im Seniorenzentrum Untergäu in Hägendorf seinen 85. Geburtstag. Jetzt, drei Jahre später, am 7. Oktober 2021, hat sein Leben ein Ende genommen. Eine grosse Schwingerfamilie wird Heinrich Kamber ein ehrendes Andenken bewahren. Zwar dauerte seine aktive Schwingerzeit nur drei Jahre, seine Zeit als verdienter Funktionär jedoch viele Jahre mehr. Als Vorstandsmitglied des Schwingklubs Olten-Gösgen (Beisitzer von 1959 bis 1968) und Finanzchef des Nationalturnerverbandes (1958 bis 1964) verdiente er sich einige Auszeichnungen: die Ehrenmitgliedschaften des Solothurner Kantonalen Schwingerverbandes, des Schwingklubs Olten-Gösgen und der Nationalturner. Dieser Nachruf der Schwingerfamilie soll Heinrich Kamber die letzte Ehre erweisen.

Schwingklub Olten-Gösgen

Foto: z.V.g.

Aktuelle Nachrichten