Leserbeitrag
Neue Präsidentin und neuer Ehrenpräsident

Roland Dätwyler
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

GV_15_13_Vorstand_1.jpg Der STV-Reitnau-Vorstand 2015: (v.l.) Lukas Morgenthaler, Claudia Koch, Sabrina Hochuli, Nicole Geissbühler, Stefanie Lehmann, Elias Hartmann.

GV_15_13_Vorstand_1.jpg Der STV-Reitnau-Vorstand 2015: (v.l.) Lukas Morgenthaler, Claudia Koch, Sabrina Hochuli, Nicole Geissbühler, Stefanie Lehmann, Elias Hartmann.

REITNAU 104. Generalversammlung des Turnvereins STV

Der STV Reitnau traf sich zu seiner Generalversammlung einmal mehr an einem speziellen Ort: im Cinema 8 in Schöftland. Präsident Dominik Dätwyler freute sich, 63 Turnerinnen und Turner begrüssen zu dürfen. Diese stimmten in der Folge sämtlichen statutarischen Geschäften zu.

Vier neue Mitglieder

Der Mitgliederbestand nimmt trotz zwei Austritten nicht ab. Die GV konnte im Gegenzug vier Neueintretende als Aktivmitglieder in den Verein aufnehmen. Der Präsident stellte einmal mehr erfreut fest, dass der Verein seit 14 Jahren kontinuierlich wächst. Der STV Reitnau weist aktuell die stolze Zahl von 80 aktiv Turnenden auf.

Vom Präsidenten zur Präsidentin

Die Versammlung wählte Nicole Geissbühler zur neuen Präsidentin. Sie löst Dominik Dätwyler ab, der dem Vorstand seit 18 Jahren angehörte, 13 Jahre davon als Präsident. Er will sich nun auf seine Aufgabe als Präsident des Kreisturnverbandes Zofingen konzentrieren. Als Vorstandsmitglieder wiedergewählt wurden Elias Hartmann, Chef TK, Sabrina Hochuli, Aktuarin, Claudia Koch, Beisitzerin Damen, Stefanie Lehmann, Kassierin, Lukas Morgenthaler Vizepräsident. Bruno Lehmann hat nach vier Jahren als Vorstandsmitglied demissioniert. Sein Amt als Beisitzer Männer wird zur Zeit nicht besetzt.

Neue Fahnenträgerin

Als Funktionäre wählten die Anwesenden Rhea Schnider als neue Fahnenträgerin, sie ersetzt Sämi Häfliger, der 11 Jahre als Fähnerich amtete. Des Weiteren bestätigte die GV: Beat Baumann, J+S-Coach, Petra Hauri, Jugendverantwortliche, Sämi Häfliger Materialwart sowie Regina Dätwyler und Fabian Hochuli, Revisoren.

Mit Applaus bestätigte die Reitnauer Turnerfamilie auch ihre Leitercrew. Elias Hartmann, Chef TK, Sabrina Hochuli und Andrea Steiner, Gymnastik, Michèle Koch und Sara Stellato, Aerobic, Michaela Suter und Vanessa Ryser, Stufenbarren, Claudia Koch, Leiterin Damen und Beat Baumann und Roland Dätwyler, Leiter Männer. Ramona Schnider und Petra Suter leiten die Gym-Teens, Corinne Lehmann, Lorenz Hauri und Carmen Müller die GeTu-Riege, Fabian Lehmann, Simeon Widmer und Marco Rein die Jugi Boys, Jasmin Steiner, Selina Zumstein und Michaela Woodtli, die Jugi Girls, Petra Hauri und Nadja Lehmann das KITU sowie Dominique Dätwyler das MUKI.

Umfangreiches Jahresprogramm

Auch 2015 ist der STV Reitnau sehr engagiert: 7./8. März Skiweekend, 14. Mai Auffahrtsevent, 5./6. Juni Bergrennen, 31. Juli Bundesfeier, 21. August Fussball-Plauschturnier, 21./22. August Spaghettiplausch, 13. September Plauschtag und 27. bis 29. November Turnshow.

Turniere/Wettkämpfe: 14. März Indiaca-Turnier Damen, 20. März Showauftritt Gymnastik an der Fahnenweihe des STV Kirchleerau, 28. März Kreisgeländelauf, 19. April und 10. Mai Trainingshalbtage Aktive, 15. Mai Kreismeisterschaft, 30. Mai Tannzapfe-Cup, 6. Juni Kantonale Meisterschaft Gymnastik, 19. bis 21. Juni Kreisturnfest Stein, 29. August Show-Auftritt Aerobic am 150-Jahr-Jubiläum des STV Schöftland.

Dominik Dätwyler zum Ehrenpräsident ernannt

Die anwesenden Turnerinnen und Turner ernannten den abtretenden Vereinspräsidenten Dominik Dätwyler mit einer langanhaltenden Standig Ovation zum Ehrenpräsidenten und danken ihm zudem mit einem originellen Stahlkubus als Behälter zum Feuern im Freien. Sie verliehen zudem Samuel Häfliger die Ehrenmitgliedschaft für sein jahreslanges Engagement, die letzten sieben Jahre als Hilfsleiter bei den Männern. Für ihre Vereinstreuen geehrt wurden zudem Bernadette Geissbühler, Urs Hintermann und René Hochuli, je 40 Jahre, Philipp Hochuli, 20 Jahre sowie Fabian Hochuli und Christian Hügli, je 10 Jahre. Ausserdem erhielten 13 Mitglieder für fleissigen Turnstundenbesuch je ein Präsent. Als Gewinner der Jahresmeisterschaft der Männer durfte Beat Baumann den Siegerpokal entgegennehmen.

Zwei Traditionen rundeten die diesjährige GV des STV Reitnau ab: das feine Essen vor dem geschäftlichen Teil und das gemeinsam gesungene Turnerlied danach. rod

Aktuelle Nachrichten