Leserbeitrag
Naturfreunde Oberfreiamt auf dem Ortstock

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
5 Bilder
DSCN9911.jpg
DSCN9861.jpg
DSCN9953.jpg
DSCN9811.jpg

Bilder zum Leserbeitrag

Ein herrlicher Tag in diesem verregneten Sommer, wenn die Naturfreunde Oberfreiamt unterwegs sind! Von Linthal, der Talstation der Standseilbahn ging es hinauf nach Braunwald auf 1256 m. Das Ziel, der Gipfel des mächtigen Ortstock liegt aber auf 2717m. Unschwer zu erkennen, dass auf der Bergkuppe Neuschnee lag. Nichtsdestotrotz ging es los, an Wiesen mit vielen Blumen, Bächen und Kühen vorbei zur Alp Ober-Staffel, dem Einstieg zum Bärentritt. Von da an wurde es steiler. Steine, Geröll waren die Begleiter und der Schnee wurde immer tiefer. Hier kämpfen sich immer noch kleine Bergblumen dem Sonnenlicht entgegen. Eine kleine Felswand wurde erklettert und leichtes Schneetreiben setzte ein. Oben angekommen, ein Handschlag und ein Blick nach weit unten ins Grüne, wo Braunwald liegt. 1461 Höhenmeter waren geschafft!

Der Abstieg erfolgte über die gleiche Route, nur war es viel rutschiger, was mehr Konzentration erforderte.

Am 7. September findet die nächste Wanderung auf der historischen Via Mala statt, von Thusis nach Zillis. Gäste sind herzlich willkommen, siehe www.nf-oberfreiamt.ch.

Jens Howoldt