Leserbeitrag
Musikgesellschaft Tegerfelden GV 2014

Marcel Siegrist
Drucken

Die 85. Generalversammlung der MGT vom 24. Januar fand im Probelokal statt. Während dem geschäftlichen Teil besuchten die Partnerinnen unter kundiger Leitung das Vindonissa Museum in Brugg.

Die üblichen Traktanden wurden ohne Ausnahme im Sinne des Vorstandes abgehandelt bzw. beschlossen. Der Präsident, Christian Müller, hielt nochmals Rückschau auf ein besonderes Vereinsjahr mit einer halbjährlichen Absenz des musikalischen Leiters Ueli Reusser und er verwies mit Stolz auf den Abschluss dieser Vakanz mit dem Jahreskonzert, welches mit fünf vereinsinternen Dirigenten erfolgreich über die Bühne gegangen war. Die Temporärdirigenten erhielten denn auch von den Aktivmitgliedern nochmals einen kräftigen Applaus.

Beim Mitgliederbestand sind einige Veränderungen eingetreten: Neben Stefan Müller, Posaunist, welcher diese Welt leider verlassen musste waren zwei weitere Austritte aus beruflichen Gründen zur Kenntnis zu nehmen. Erfreulicherweise sind aber mit den Eintritten von Claudia Mühlebach und Monika Kälin zwei neue Mitglieder zum Corps gestossen, welche natürlich mit Freude in den Verein aufgenommen wurden.

Im Vorstand trat Paul Mühlebach, Vizepräsident und Festwirt zurück. Mit ihm tritt ein stiller Schaffer und Organisator ab, er bleibt dem Verein glücklicherweise als bewährter B-Bassist erhalten. Ein langer Applaus begleitete die Geschenkübergabe des Präsidenten an Paul und seine Frau Fränzi. Alle gönnen den beiden, dass sie künftig an Anlässen eine ruhigere Kugel schieben können und danken für den ausserordentlichen Einsatz. Die Lücke im Vorstand konnte mit Christian Mühlebach Oberfeld geschlossen werden, den vakanten Posten als Vizepräsidentin übernimmt Ramona Streuli.

Luzia Müller wurde für Ihre Verdienste um den Verein zum Ehrenmitglied ernannt. Als versierte Flötistin, Finanzchefin und gelegentliche Posaunistin ist sie auch immer bereit, besondere Aufgaben zu übernehmen, so war sie eine der fünf Dirigenten am Jahreskonzert und als solche auch zuständig für das jeweilige Einspielen in den Proben.

Mit dem Ausblick auf das kommende Vereinsjahr und über die geplanten Anschaffungen leitete der Präsident über zum Imbiss und zum Dessert, welche vom neuen Ehrenmitglied und vom abtretenden Vizepräsidenten offeriert wurden.

Aktuelle Nachrichten