Leserbeitrag
MTV Wangen folgt am Thunersee entlang

Drucken

Nach dem letzten anspruchsvollen Abschnitt von Kemmeriboden nach Habkern führte uns das leicht modifizierte Grenzpfad-Erlebnis bei schönstem Herbstwetter von Interlaken nach Sigriswil. Nach der

üblichen Stärkung und einem kurzen geschichtlichen „tour d‘horizon“ am Startpunkt unserer Wanderung im immer wieder einladenden Interlaken mit seinem besonderen Charme, begannen wir unser rund

5-stündiges Tagespensum. In Richtung Unterseen mit der Aaremündung in den Thunersee und der aus dem Mittelalter stammenden Ruine Weisse-nau, sowie einem Naturreservat- im Blickfeld zogen wir - mal in Wäldern,mal dem Seeufer entlang und dabei des öftern schöne Holzbrücken über-

querend - Merligen entgegen. Dieses Teilstück ist geprägt vom Beatenberg, welcher auf einer Geländeterrasse unterhalb des Südhangs des Niederhorn‘s liegt und auf einer Höhe von fast 2000 m eine imposante Aussicht bieten kann. In dieser Gegend des Thunersee’s befinden sich – unmittelbar dem Jakobsweg folgend - die bekannten sagenumworbenen St. Beatus-Höhlen - ein idealer Ort,

um in dessen unmittelbarer Nähe Mittagsrast zu halten. Ein friedliches Aussicht-verwöhnendes Plätzchen hatte unser Wanderleiter ausgesucht, welches zuweilen durch operative Einsätze der Militärflieger in Richtung der nahe gelegenen-Axalp unterbrochen wurde.

Nach der Pause forderte uns eine „nahrhafte Schlusssteigung“ über das Ferienort Gunten nach Sigriswil Konzentration und Durchhaltewillen ab. Das „Tüpchen auf’s i„ bildete abschliessend die vor uns liegende 340 m lange und 189 m hohe Panoramabrücke von Sigriswil nach Aeschlen. Die Begehung dieses eindrücklichen Bauwerks, welches eine atemberaubende Aussicht auf die Stock-

hornkette bis Eiger, Mönch und Jungfrau bietet soll, steht uns zu Beginn der nächsten Etappe bevor.

Geprägt von wunderbaren Naturvariationen gelangten wir dann über Thun zufrieden Zuhause an, wobei allerdings ein medizinischer Notfall im Zug in uns allen besinnliche Gedanken zurückliess.

Die nächste Langwanderung findet am 14. November statt und führt von Sigriswil nach Thun.

von Leo Baumgartner

Aktuelle Nachrichten