Mixed-up Chor probt weiter für Chill Out-Projekt

Drucken
Teilen

Mit den aktuellen Verschärfungen der Corona-Schutzmassnahmen, hat auch der Mixed-up Chor Olten wieder zu Online-Proben gewechselt. Die Registerproben finden seit drei Wochen erneut online via Zoom statt. Chorleiterin Gitte Deubelbeiss macht das Beste aus der schwierigen Situation: "Wir vermissen das gemeinsame Singen zwar jetzt schon wieder. Doch die Online-Proben sind ideal, um die nächsten Lieder für unser aktuelles Chorprojekt Chill Out fundiert einzuüben." Das mit dem Ziel, das neu Gelernte in den hoffentlich bald wieder möglichen Gesamtproben dann schnell chorisch zusammenzusetzen. Die musikalische Vielfalt des Programms wird mit den neuen Songs weiter angereichert. Geprobt wird aktuell an Ed Sheerens mystischem Song "I see Fire" aus dem Kinohit Hobbit, an einer spannenden Chorversion des Beatles-Klassikers "In my Life" und dem Stimmungsknaller "Lady Marmalade", der im Film Moulin Rouge grossen Erfolg feierte.

Der Mixed-up-Chor hält trotz der herausfordernden Corona-Situation weiter am neuen Projekt Chill Out fest, das im Herbst 2021 Premiere feiern soll. Deshalb fand auch kurz vor der Einführung der verschärften Massnahmen das Fotoshooting im geplanten Premieren-Ort Schützi in Olten statt. Auf Einladung von Geschäftsführer Thomas Knapp genossen die Sängerinnen und Sänger dort die Bar-Atmosphäre, die Fotograf Markus Wolf in stimmungsvolle Fotos umsetzte.

Text: Stefanie Zuk