Leserbeitrag
Markus Gsell – Ein Gemeinderatskandidat mit Format

Urs Lüthi
Drucken
Teilen

Meine erste Begegnung mit Markus Gsell erlebte ich als Jugendlicher auf dem Fussballplatz. Als geschmeidiger Fussballer suchte er nie sein Heil im sogenannten Kick-and-rush, sondern pflegte einen äusserst effizienten Spielaufbau. Dabei verstand er es meisterhaft, seine Mitspieler in das Geschehen mit einzubeziehen, ohne dabei das Ziel nur einen Augenblick aus den Augen zu lassen.

All diese Fähigkeiten zeichnen Markus Gsell auch heute noch aus. Er ist nicht laut, nicht opportunistisch. Vielmehr erfahre ich ihn als eine Werte-orientierte Persönlichkeit, welche sich in erster Linie in den Dienst der Sache stellt, und die politische Plattform nicht als Möglichkeit zur Selbstdarstellung sieht. Als langjähriges Kadermitglied ist er es gewohnt, Probleme beim Namen zu nennen, diese konstruktiv anzugehen und nachhaltig zu lösen. Genauso wird sich Markus Gsell mit Ihrer Unterstützung für die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in Wohlen einsetzen.

Aktuelle Nachrichten