Leserbeitrag
Märchenzeit für Erwachsene

Peter Wunderli
Drucken
Teilen

Im Kellertheater Lindenhof in Büren a. A., Sonntag, 8. Dezember 2013, 16:00 Uhr

Erleben Sie Schneewittchen und Rumpelstilzchen hautnah dank der "Bärner Ploudertäsche" im Kellertheater Lindenhof in Büren a. A.

Ein Frosch, der durch einen Kuss zum Prinzen erwacht, Rotkäpchen, das aus dem Bauch des Wolfes gerettet wird, zwei unbeschwerte Geschwister, die sich im Wald verirren. Wer kennt sie nicht, die beliebten Volksmärchen der Brüder Grimm. Einst für Erwachsene gesammelt und aufgeschrieben, eroberten sie bald auch die Kinderstube. Fünf Frauen, die sich zum Ziel gesetzt haben, Alt und Jung in die Welt der Märchen zu entführen, sind die Bärner Ploudertäsche. Die fünf Frauen haben sich in einer zweijährigen Ausbildung zu professionellen Märchenerzählerinnen ausbilden lassen. "Was uns an Märchen fasziniert, ist, dass sie vor Jahrhunderten gesammelt wurden und noch immer aktuell sind". Während und nach der Ausbildung präsentierten sie die ersten Märchen dem Publikum. Die Resonanz war gross, der Applaus ebenfalls. Denn was diese Märchenerzählerinnen ausmacht, ist ihre Fähigkeit klassische und weniger bekannte Märchen frei zu erzählen. Alles was sie dazu brauchen ist ihre Stimme. Mit Gebärden unterstreichen sie das Erzählte und machen so aus dem Zuhörer auch einen Zuschauer. Gebannt klebt man an ihren Lippen, gespannt ist man auf den Ausgang des Märchens.

Wer Lust bekommen hat, lustige und abenteuerliche Märchen hautnah zu erleben, kann die Bärner Ploudertäsche am Sonntag, 8. Dezember im Kellertheater Lindenhof in Büren an der Aare sehen und hören.