Leserbeitrag
«Lincanto» heisst neu der Reformierte Kirchenchor Dietikon

Otto Müller
Drucken
Teilen

Der neue Name «Lincanto» ist eine Verschmelzung von «Limmig», «Limmat», dem gallischen Wort «lindu» - Gewässer, «canto» - ich singe und «l`incanto» - zauberhaft. Mit diesem Namen will der Chor den musikalisch neu eingeschlagenen Weg unterstreichen.

Die statutarischen Geschäfte der Generalversammlung wurden am 3. Juni speditiv abgewickelt, dabei wurde Lisbeth Blattner für ihre 40 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt.

Zudem waren die Anwesenden in der vorzüglichen Lage, drei Sopranistinnen und einen Sänger mit Bassstimme als Aktivmitglieder aufzunehmen.

Doris Müller

Präsidentin

Aktuelle Nachrichten