Leserbeitrag
Lesung mit Urs Faes in der Stadtbibliothek Baden von Sharon Alt

Begegnungen im Ausnahmezustand Krebs

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Vergangenen Donnerstag las der bekannte Aargauer Autor Urs Faes in der Stadtbibliothek Baden aus seinem neuesten Roman „Paarbildung".
„Es ging sie an." , schreibt er in seinem Buch über die Patientin Etter. Krebs geht uns alle etwas an, es beschäftigt die Menschen, das wurde besoners bei der anschliessenden Diskussion deutlich: Das Publikum „bombardierte" Herrn Stephan Bodis, Chefarzt Radio-Onkologie am Kantonsspital Aarau, regelrecht mit Fragen zum Thema Krebs.
Trotz des ernsten Themas sei der Roman aber keineswegs traurig, „sehr ermutigend sogar", meinte eine Zuhörerin. Die Geschichte ist sehr ehrlich geschrieben und macht zuversichtlich. „Ich will weitergehen.", sind denn auch die Worte der genesenden Patientin Etter. Der Leser darf also auf eine Zukunft des einstigen Paares hoffen, auf eine Paarbildung im wörtlichen Sinne. (sha)

Aktuelle Nachrichten