Leserbeitrag
KUTU Obersiggenthal im Wettkampf-Monat Mai

Dagmar Merkel
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Die letzten 4 Wochenenden standen für die Kunstturnerinnen aus Obersiggenthal ganz im Zeichen der Qualifikation für die Schweizer Meisterschaften – nach den Erfolgen an den Aargauer Meisterschaften durften sie sich an den Zürcher und Berner Meisterschaften in Bonstetten und Langenthal präsentieren.

Wie mir einst prophezeit wurde, schaue ich mit etwas Wehmut auf das nächste Wochenende. Es wird der letzte Qualifikationswettkampf sein – das letzte von fünf aufeinanderfolgenden Wochenenden in der Turnhalle, mit Hot Dog und Pommes und Fussball für die mitgereisten Brüder. Das letzte Mal Daumendrücken und bangen, ob die Balkenübung diesmal ohne Sturz und der Handstand am Barren ganz oben sein wird. Das letzte Mal Eintauchen in die Zuschauermenge, das letzte Mal Klatschen im Takt der Musik, der die Turnerinnen auf dem Wettkampfplatz begleitet... und hoffen, dass es nun doch gereicht hat für die Qualifikation an die Schweizer Meisterschaften, damit die lange Zeit bis zur nächsten Saison etwas später beginnen wird.

Und die Aussichten stehen gut, dass sich einige Turnerinnen aus Obersiggenthal für die Schweizer Meisterschaften der Juniorinnen (SMJ) Mitte Juni qualifiziert haben, durften sich die Mädchen doch über viele gute Platzierungen und Auszeichnungen freuen: Beim Programm 1 allen voran Chiara Giubellini, die in Bonstetten knapp das Podest verpasste und in Langenthal 2te wurde. Ileya, Lara , Madleina, Jasmin und Shannon platzierten sich wie schon an den vorangegangenen Wettkämpfen alle in den Auszeichnungsrängen. Auch die Turnerinnen vom P2 durften sich über ihre guten Auftritte freuen. Vereinsturnerin Hannah konnte sich wieder direkt hinter ihren im Kader trainierenden Kolleginnen Corina und Tabea platzieren, gefolgt von Lana, die sich immer besser zu präsentieren weiss.

Katharina Byland biss sich trotz Verletzung am Wettkampf in Bonstetten durch und freute sich über die Auszeichnung für den 8. Rang. Im P4 Amateur erreichte Carina Aschwanden in Bonstetten den 3. Podestplatz. Valerie lief es in Langenthal rund, sie platzierte sich auf Rang 8 mit einer Auszeichnung.

Einen weiteren Podestplatz für Obersiggenthal gab es bei den ältesten Turnerinnen vom P6 Amateur: Nina Rinderknecht zeigte an zwei Geräten die besten Übungen und platzierte sich mit minimalem Rückstand auf dem 2ten Rang.

Weitere Infos dazu finden zu auf unserer Homepage:www.kutu-obersiggenthal.ch

KUTU Obersiggenthal