Leserbeitrag
Klosterführung des Tischlein deck dich-Teams aus Muri

Fabienne Schmid
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Am 23. Oktober 2012 durfte das Tischlein deck dich-Team (fast vollständig) eine sehr spannende Klosterführung erleben. Enthusiastisch und professionell mit Witz und Charme berichtete Martin Egli über die historischen Ereignisse des Klosters und liess uns hinter die Kulissen blicken. Anschliessend genossen wir einen gemütlichen und fröhlichen Hock und liessen uns kulinarisch verwöhnen.

Zu erwähnen ist, dass die Freiwilligenarbeit als fest verankerter, nicht wegzudenkender Bestandteil unserer Gesellschaft gilt. Für deren Erhalt ist solche Arbeit äusserst wichtig. Leider ist es schwieriger geworden, Personen für unentgeltliche Arbeiten zu motivieren. Dabei bereichern, begeistern sie, öffnen neue Perspektiven, verbinden Jung und Alt, Arm und Reich.

Wie aus dem Podium „Blickpunkt Kultur“ in Muri vom 15. Oktober zu hören war, verfügen Personen, die sich freiwillig engagieren über wichtige Beziehungsnetze, Fähigkeiten und Kenntnisse. Diesen Werten gehört Anerkennung. Ein herzliches Dankeschön für Euren Einsatz!

H. Suter-Paulik