Leserbeitrag
Kleines Film- und Theaterfestival

Georg Modestin
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Unter dem Titel «Vier Krimis und ein Suchtproblem» wurde an der Bezirksschule Windisch ein kurzweiliger Film- und Theaterabend geboten.

Die aktuellen Zweitklässlerinnen und Zweitklässler der Bezirksschule Windisch sind ein besonders film- und theaterbegeisterter Jahrgang. Nicht weniger als vier Kurzfilme und ein kurzes Theaterstück sind in den von Michèle Bachmann und Stephan Piller geleiteten Kursen entstanden, also fünf Produktionen, die im Rahmen eines Minifestivals an der Bezirksschule vorgeführt worden sind. Die von den Schülerinnen und Schülern selbst entwickelten Themen liegen einerseits ganz im Zeitgeist – so gab es auffallend viel «crime» zu sehen –, andererseits widerspiegeln sie auch die Erlebniswelt der Jugendlichen. So ging es beispielsweise darum, wie sich ein bestimmtes Kleid für das Schülerfest in Besitz bringen lässt. Eine weitere schülerspezifische Thematik war der spätere Werdegang von Bezirksschulabsolventinnen und -absolventen. Dass Letztere nach mehreren kontaktlosen Jahren ausgerechnet in einer Selbsthilfegruppe für gestrandete Existenzen wieder zusammenfinden – ihr Schicksal wird in Rückblenden nachgestellt –, ist wohl eher der Gestaltungsfreiheit des Theaters geschuldet als real existierenden Ängsten...

Aktuelle Nachrichten