Leserbeitrag
Kleine Montagswanderung am 3. April 2016

Dieter Wundrak-Gunst
Drucken
Teilen
4 Bilder

In eine Gegend, wo man sonst kaum ist, dort ging es dieses Mal hin. Eben von der Wandergruppe evangelisch reformierte Kirche Frenkendorf-Füllinsdorf. So 21 Leute hatte es am Bahnhof Frenkendorf-Füllinsdorf, die gemeinsam wieder eine Wanderung vorhatten. Also mit der Bahn von Frenkendorf-Füllinsdorf nach Gelterkinden, dann von dort mit einem Bus zur Station Waldegg. Und dann begann die Wanderung – Staufenhof-Breitfeld bis hinunter nach Maisprach -. Das Zvieri dann im Restaurant Kloster, wo wir schon einmal bei einer anderen Wanderung unsere Ruhepause hatten. Kurz noch etwas über den Staufenhof, so auch das Breitfeld wie auch der Hölihof. Dies alles gehört zur Ortschaft Wintersingen. Und von dort oben hat man bei schönem Wetter einen wunderbaren Blick auf die Vogesen wie auch auf den Schwarzwald. Und das Wetter war gut, so auch die Stimmung. Und dem Organisator Theo Haug sei dafür recht herzlich gedankt.

Aktuelle Nachrichten