Leserbeitrag
Klassentreffen des Jahrgangs 1937 von Balsthal

Heinz Ruf
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
6 Bilder
2 Bei der Besammlung auf dem Kornhausplatz in Balsthal
2 Das Apéro ist bereit
4 das Bergrestaurant Bremgarten
5 Beim Mittagessen
6 Beim Abschied vor dem Restaurant

Bilder zum Leserbeitrag

Wie jedes Jahr am ersten Donnerstah im Monat Juni trafen sich die Jahrgängerinnen und Jahrgänger von 1937 zu ihrem Klassentreffen. In diesem Jahr ging es ins Bergrestaurant Bremgarten auf der zweiten Jurakette.

Un 10 Uhr traf man sich auf dem Kornhausplatz in Balsthal zur Begrüssung und einem Morgenkaffee. Die Fahrt zum Ausflugziel wurde mit Privatautos via Höngen und Maustern zum Steinkreuz auf dem Bremgarten unternommen. Die noch Wandertüchtigen des Jahrgangs haben die Autos in der Maustern parkiert und legten das letzte Wegstück zu Fuss zurück. Ca. 1/2 Stunde Marschzeit.

Oberhalb des erwähnten Steinkreuzes wurden wir zu einem Apéro eingeladen und bei diesem Zusammentreffen bot sich, bei angenehmer Temperatur und leichtem Sonnenschein, die erste Gelegenheit zum Gespräch und Gedankenaustausch der Jahrgämgerinnen und Jahrgängern.

Um 13 Uhr erwartete uns die Wirtin im neurenoviertem Bergrestaurant Bremgarten zu einem wärschaftem Essen. Auch bei dieser Gelegenheit wurde der Gedankenaustausch von "Weisch no" voll genutzt. Der Jahrgangspräsident Max Nussbaumer hat wie gewohnt uns die Geschichten vom heutigen Ausflugsziel, dem Bremgarten, von ganz früher bis zum heutigen Datum vortrefflich erläutert. Er bedankte sich auch bei der Wirtin, Frau Birrer mit ihrer Gehilfin, für die grosszügige und sehr gute Bewirtung.

Leider geht ein so schöner Tag viel zu rasch dem Ende entgegen, doch nach der Talfahrt trafen sich noch alle 37er noch zu einem Schlummertrunk in der Eintracht in Balsthal. Wir waren sich alle einig, dass es auch in diesem Jahr, mit dem Ausflugsziel Bremgarten, ein 100% Volltreffer für ein solches Jahrganstreffen war und wir freuen uns schon jetzt auf die nächstjährige Zusammenkunft.

Aktuelle Nachrichten