Leserbeitrag
Kichgemeindeversammlung Umiken

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

53 StimmbürgerInnen der Kirchgemeinde Umiken haben an der Kirchgemeindeversammlung teilgenommen. Alle von der Kirchenpflege präsentierten und vorbereiteten Traktanden, incl. die Rechnung 2014 mit einem Überschuss von rund CHF 136'000.— wurden von der Gemeinde verabschiedet.

Als neue Kirchenpflegerin ist Frau Andrea Beetschen Schaad, Umiken, mit einem hervorragenden Resultat gewählt worden. Wir gratulieren der Gewählten und wünschen ihr Befriedigung und Freude in ihrer Tätigkeit zum Wohle der Kirchgemeinde.

Unter Verschiedenem ehrte Hans Peter Schlatter Edith Buchle, 40 Jahre Reinigungsarbeiten in der Pfarrscheune, Brigitte Byland 15 Jahre Organistin in der Kirche und Marianne Kern, 10 Jahre Sigristin im Zentrum Lee. Der Vizepräsident bedankte sich für ihre Treue und ihren Einsatz für die vielen Jahre und überreichte den Anwesenden einen Blumenstrauss und ein „Couvert“.

Der im November 2015 zur Wahl vorgesehene Pfr. Wolfgang von Ungern-Sternberg hat heute seine erste Predigt in Umiken gehalten.

Gegen alle Beschlüsse und Wahlen können innert 10 Tagen nach Bekanntgabe Beschwerden einge­reicht werden. GO KGV 273.400§28 und §29.

Für die Kirchenpflege, Rita Lee, Protokollführerin