Leserbeitrag
Kant. Mannschaftsmeisterschaften Einzelgeräteturnen

Désirée Häfeli
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
3 Bilder
Stefanie Fretz (Getu Uerkheim) am Sprung
Lisa Schwammberger (Getu Uerkheim) am Reck

Bilder zum Leserbeitrag

Christoph Merkli

Das kantonale Highlight in der zweiten Hälfte der Turnsaison steht kurz bevor: Rund 550 Turnerinnen aus 20 Aargauer Vereinen treten am kommenden Wochenende (5./6. September) in Windisch an den kantonalen Mannschaftsmeisterschaften im Einzelgeräteturnen in Dreier- oder Vierer-Mannschaften und in verschiedenen Stärkekategorien gegeneinander an und zeigen Turnkunst auf höchstem Niveau.

Das Turnwochenende beginnt am Samstagmorgen mit den Wettkämpfen der Kategorien 1 und 4. Am Nachmittag treten die Turnerinnen aus den Kategorien 2 und 3 an. Der erste Tag steht also ganz im Zeichen der Jugendkategorien. Für viele der Nachwuchsturnerinnen wird es der erste Mannschaftswettkampf sein, den sie bestreiten. Die Mädchen sind gefordert, sich gegenseitig zu unterstützen und Teamgeist zu zeigen. Eine abwechslungsreiche und spannende Herausforderung, dreht sich doch im Einzelgeräteturnen sonst sehr vieles um die individuelle Leistung einer Turnerin.

Am Sonntag starten die Aktivkategorien 5, 6, 7 und Damen. Für die erfahrenen Turnerinnen der höheren Kategorien steht zwar ebenfalls der Teamwettkampf im Vordergrund, gleichzeitig handelt es sich bei den Mannschaftsmeisterschaften aber auch um einen Qualifikationswettkampf für die Schweizer Meisterschaften, die im November stattfinden. In der höchsten Stärkeklasse, die sich an den Mannschaftsmeisterschaften aus K6-, K7- und KD-Turnerinnen zusammensetzt, möchten die Uerkheimerinnen den Pokal aus dem Vorjahr verteidigen. Doch auch die Turnerinnen aus Aarau und Wettingen (2. respektive 3. Platz im Vorjahr) hegen Titelhoffnungen.

Eine Mischung aus Tagesform, Nervenstärke und Wettkampfglück wird entscheiden, wer die begehrten Pokale mit nach Hause nehmen kann. Die Organisatoren vom STV Brugg freuen sich auf ein interessantes Turnwochenende mit zahlreichem Publikum und aussergewöhnlicher Atmosphäre im Sportausbildungszentrum Mülimatt in Windisch.

Weitere Informationen unter https://www.kmm2015-brugg.ch/

Zeitplan Samstag:

08.30 - 10.10 Wettkampf 1. Abteilung K1 und K4

10.10 - 11.45 Wettkampf 2. Abteilung K1 und K4

11.45 - 13.20 Wettkampf 3. Abteilung K1 und K4

14.00 Rangverlesen K1 und K4

13.15 - 14.40 Wettkampf 1. Abteilung K2 und K3

14.40 - 15.55 Wettkampf 2. Abteilung K2 und K3

15.55 - 17.30 Wettkampf 3. Abteilung K2 und K3

18.00 Rangverlesen K2 und K3

Zeitplan Sonntag:

10.15 - 12.00 Wettkampf 1. Abteilung K5, K6/7/D

12.30 - 14.20 Wettkampf 2. Abteilung K5, K6/7/D

15.00 Showauftritt STV Brugg

15.15 Rangverlesen K5, K6/7/D

Aktuelle Nachrichten