Leserbeitrag
Jung und Alt musizierten gemeinsam

Ruedi Berger
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Tamara Berger
Ehrung und Abschied Stefan Schindelholz wird mit einem Geschenk und einer Ehrung für 21 Jahre Mitgliedschaft in der MK Konkordia Balsthal bedacht.

Ehrung und Abschied Stefan Schindelholz wird mit einem Geschenk und einer Ehrung für 21 Jahre Mitgliedschaft in der MK Konkordia Balsthal bedacht.

Tamara Berger

Im Rösslisaal des Hotels Balsthal fand traditionell zu Jahresbeginn die 110. Generalversammlung der Musikgesellschaft Konkordia Balsthal statt. Bei der mit 40 Stimmberechtigten gut besuchten Veranstaltung durfte der Präsident Ruedi Berger auf ein ereignisreiches und zugleich auch strenges Jahr zurückblicken.

Im Jahr 2013 wurden die Mitglieder insgesamt bis zu 107-mal für den Verein aufgeboten. Diese Anzahl zeigt bereits die grosse Präsenz der Konkordia Balsthal. Hervor stachen die zahlreichen musikalischen Auftritte wie auch die geselligen Anlässe, welche sich alle durch einen grossen Besucheraufmarsch auszeichneten.

Dazu gehören beispielsweise die Durchführung des Schnitzelbankabends und die Auftritte am Regionalmusiktag in Mümliswil, am Frühlings - und Winterkonzert.

Die Marschmusikparade in Solothurn war für die Konkordia ein spezieller Anlass, spielte doch „Jung und Alt“ gemeinsam und durfte sich in beachtlicher Grösse, sogar mit Majoretten, präsentieren. Sowohl für die Jugendmusik, als auch für die Konkordia bleibt dies ein unvergesslicher Auftritt.

Der Präsident des OKs Regionalmusiktage 2015 in Balsthal, Franz Koch, informierte den Verein über die bereits erfolgten Vorbereitungen und zeigte auch auf, wie sich das OK zusammensetzt. Die Planungen laufen auf Hochtouren und alle freuen sich auf dieses grosse Projekt.

Mit grossem Applaus würdigte die Versammlung den 1. Platz des Jugendblasorchesters Young Harmonists am Jugendmusiktag in Dulliken und die äusserst erfolgreiche Teilnahme am Schweizer Jugendmusikfest in Zug. Die solide Nachwuchsarbeit der Young Harmonists unter der Direktion von Andreas Kamber und Jennifer Tauder sowie die kompetente administrative Leitung von Peter von Burg fanden bei den Anwesenden besondere Anerkennung.

Die Neuaufnahmen von Fabienne Bader, Marcel Heutschi, Tanja Iten und Alena Rohrbach erfreuten die Anwesenden ebenso, wie die Feststellung, dass der Verein 53 Aktivmitglieder zählt.

Unter tosendem Applaus fand die einstimmige Wiederwahl des Dirigenten Hans Burkhalter aus Zuchwil statt, welcher es immer wieder versteht, die Konkordia mit positiver Einstellung viel Geduld zu leiten und zu motivieren. Die besonderen Verdienste und sein grossartiges Engagement wurden durch den Präsidenten speziell gewürdigt und mit einem Präsent geehrt.

Ein weiterer feierlicher Akt war die Ehrung eines Vereinsveteranen. So durfte Rudolf Bader für 50 Jahre aktives Musizieren geehrt und zum neuen Ehrenaktivmitglied ernannt werden.

Bei den abtretenden Funktionären bedankte man sich mit originellen Geschenken. Dabei würdigte Ruedi Berger die Verdienste des zurückgetretenen Musikkommissionspräsidenten Martin von Burg. Weitere Mitglieder durften kleine Präsente für besondere Leistungen entgegennehmen. So auch Stefan Schindelholz, der als Vereinsdiener verabschiedet wurde.

Mit einem Ausblick auf kommende Anlässe schloss der Präsident die Versammlung:Der traditionelle “Bauschtler Schnitzubank-Obe” vom 28.2.2014 gilt als Auftakt ins neue Vereinsjahr. Ein besonderer Höhepunkt des Jahres ist die Teilnahme am Kantonalen Musikfest in Kriegstetten, an welchem sich die Konkordia musikalisch messen wird.

Der anschliessende Unterhaltungsabend im Kreuzsaal, welcher unter dem Motto „Back to the 80s“ stand und vom Saxofonregister organisiert wurde, rundete schliesslich den Tag in einem gemütlichen Rahmen ab.

www.konkordia-balsthal.ch

Text und Foto: Tamara Berger, Balsthal

Aktuelle Nachrichten