Leserbeitrag
Jubilarenkonzert der Musikgesellschaft mit rassigen und rockigen Tönen

Erich Brunner
Merken
Drucken
Teilen

Passend zum feierlichen Anlass startete die Musikgesellschaft Derendingen (MGD) kürzlich den Abend mit rassiger Marschmusik. Die festlich geschmückte Aula Mitteldorf bot den passenden Rahmen zur beliebten Jubilarenfeier. Unter der Leitung ihres neuen Dirigenten Urs Heri konnten die Musikantinnen und Musikanten den jubilierenden 80- und 90-Jährigen viel Freude bereiten und sie für ein paar gesellige Stunden aus dem Alltag entführen. Nebst Marschmusik, Polka und Walzer gab es mit «Smoke on the Water» von Deep Purple auch rockige Töne zu vernehmen. Was vor 25 Jahren als «Altersständli» startete, hat sich mit dem Jubilarenkonzert zu einem geschätzten Bestandteil im Derendinger Dorfkalender entwickelt.

Nach der Begrüssung durch den neuen MGD-Präsidenten René Ruckstuhl übernahm traditionsgemäss Markus Burkhard mit viel Schalk und Humor die Ehrungen der einzelnen Jubilare. Die von ihm mit viel Witz vorgetragenen Gedichte und Anekdoten sorgten bei den Feiernden und ihren Verwandten für schmunzelnde Gesichter. Mit vier abwechslungsreichen Musikblöcken umrahmte die MGD die verschiedenen Ehrungen. Nebst dem von der Musikgesellschaft offerierten Apéro durften die Jubilierenden von Bernadette Schluep ein persönliches Präsent entgegen nehmen. Markus Burkhard ehrte den mit 99 Jahren ältesten Teilnehmer, Johann Misteli, mit einem Gedicht.

Mit grossem Engagement und Umsicht hat MGD-Ehrenmitglied und Ehrendame Bernadette Schluep den beliebten Anlass wiederum perfekt organisiert. Ihr zur Seite standen im Service die beiden Musikantenfrauen Lilian Burkhard und Ursula Müller. Die Musikantinnen und Musikanten bedanken sich herzlich bei ihnen. Nebst grossem Applaus erhielten sie ein hochverdientes Dankeschön in Blumenform.

Mit der letzten Zugabe, dem «Solothurner Marsch» von Stephan Jaeggi, durften die MGDler musikalisch den vielbeklatschten Schlusspunkt setzen. Das Publikum sang dabei tatkräftig mit. Jubilarin Monika Meier brachte mit einem spassigen Gedicht die Festgemeinde zum Lachen und leitete über zu angeregten Gesprächen zwischen Musikanten und Gästen. Bei einem abschliessenden Schlummertrunk konnte so der gelungene Abend ausklingen.

Ausblick: Am Wochenende vom 28. und 29. Oktober 2017 findet der traditionelle Lottomatch der Musikgesellschaft statt. Dies neu im Saalbau Bad, Derendingen.