Leserbeitrag
In Endingen tanzt die Bez wie in Amerika!

Barbara Bircher
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag
15 Bilder
Bilder zum Leserbeitrag
Bilder zum Leserbeitrag
DSC02256.JPG
DSC02256.JPG
DSC02256.JPG
Bilder zum Leserbeitrag
Bilder zum Leserbeitrag
Bilder zum Leserbeitrag
Bilder zum Leserbeitrag
DSC02256.JPG
DSC02256.JPG
DSC02256.JPG
DSC02256.JPG
DSC02306.JPG Was für eine Show! Vanessa und Jann in Aktion.

Bilder zum Leserbeitrag

Ramon Balimann

Erwartungsvoll schauten die Schülerinnen und Schüler der Kreisschule Surbtal Standort Endingen zur Bühne. Da begrüssten die Moderatorin Ines Srkulj und der Moderator Noah Monney die grosse Gästeschar und den Schülerrat der Bez Endingen.

Die elf Schülerinnen und Schüler unter der Leitung ihrer Präsidentin Alexandra Marley und den Lehrkräften Anna Model, Hans Müller und Brigitte Balz hatten sich in vielen Arbeitsstunden für den Schulball eingesetzt.

Am Abend des 8. Mai war es soweit: Die Halle war nach dem Motto Amerika festlich geschmückt, die Jugendlichen trugen wunderschöne Abendkleider, manche der Jungen waren im Anzug.

Es wurde getanzt und gegessen, immer wieder gab es musikalische Darbietungen – sogar von ehemaligen Schülerinnen wie Kiana Vismara und Annina Weisshaar - von begabten Schülerinnen und Schülern der Schule. Jann Frei und Vanessa Rüede verblüfften die Anwesenden mit ihrem enormen Können im Kunstradfahren. Zur grossen Überraschung aller erschien auch noch die Rock’n’Roll-Truppe Lollipop mit Christophe Seiler auf der Bühne. Ihn hatten die Schülerinnen und Schüler schon als Tanzlehrer im Rock’n’Roll kennengelernt.

Andere Jugendliche hatten im Vorfeld an zwei Workshops Stepptanzen, Discofox oder Walzer gelernt.

Viel zu schnell war der Abend vorbei und Jugendlichen wurden mit Extrabussen in ihre jeweiligen Dörfer zurückgefahren. Einig waren sich alle darin, dass es ein wunderschöner Abend gewesen ist. Und nicht der letzte Schulball.