Leserbeitrag
Hauptversammlung der Männerriege des TV Solothurn-Stadt

Urs A. Jeseneg
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag
3 Bilder
Ehrung des fleissigsten Turners
Nachtessen nach bestandener HV

Bilder zum Leserbeitrag

Anlässlich der Hauptversammlung 2015 konnte Max Tschumi, Mitglied des Vorstands der Männerriege des TV Solothurn Stadt, im Hotel Astoria in Solothurn 21 Mitglieder begrüssen.

Nach einigen kurzen administrativen Bemerkungen wurde Rückschau auf das vergangene Jahr gehalten.

Der Oberturner Ruedi Anhorn schaute wieder auf ein bewegtes, abwechslungsreiches Jahr zurück. An 33 Turnabenden wurde den Mitgliedern und Gästen, vom 4- köpfigen Leiterteam, ein unterhaltsames Turnprogramm geboten. Die Turnabende wurden durchschnittlich von 15 Teilnehmern besucht.

Die traditionellen Anlässe wurden wie immer fleissig besucht: Gestartet im Frühjahr mit dem Kegelabend im Restaurant Bellevue in Lüsslingen – gefolgt vom Grillabend in der Waldhütte Riedholz – über die Fahrradausflüge am Dienstagabend in den Sommerferien, die wegen Regens nur 3 mal stattfinden konnten . Die Bike-Days wurden mit 14 Helfern unterstützt, was auch der Vereinskasse zu gute kam. Weiter folgte die Turnfahrt zum Äschisee mit einer interessanten Führung um den See mit Einblick in Fauna, Flora, Regenwetter und Geschichte der Region.

In den Herbstferien besuchten einige Mitglieder den Flugplatz Grenchen. Auch der MR-Abend mit Partnerinnen im Restaurant Enge fand regen Zuspruch.

Der traditionelle Chlausenabend bei den „Amateur-Isebähnler“ in Rüttenen rundete das Jahr ab.

Als Schwerpunkt vermerkte Max Tschumi wichtige Aspekte in der Zukunft: Konsolidierung der Vereinsstrukturen mit der Aktivriege beim TV Solothurn, sowie Förderung von Nachwuchs für die Männerriege und das bevorstehenden 160-Jahr-Jubiläum des Vereins.

Der Kassa- und Revisionsbericht wurde mit Dank an Mauro Cimeli und die Revisoren genehmigt. Obwohl die Einnahmen wieder zurückgehen, wurde der Riegenbetrag nach längerer Diskussion auf der bisherigen Höhe belassen.

Auch das neue Jahresprogramm fand bei allen Teilnehmern positiven Anklang. Zu diskutieren gab nur das 160-Jahr-Jubiläum in der Reithalle. Man stimmte dann aber doch der Teilnahme mehrheitlich zu; handelt es sich doch beim TV Solothurn-Stadt um den zweit-ältesten Verein der Stadt Solothurn.

Auch die Vorstandsmitglieder stellten sich wieder zur Wahl. Da kein Präsident mehr amtet wird der Verein durch den Vorstand im Ressortsystem geführt. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Ruedi Anhorn Oberturner, Max Tschumi Vize-Leiter, Mauro Cimeli Kassier, Urs Jeseneg Aktuar. Als fleissigsten Turner im Vereinsjahr 2014 konnte wiederum Jakob Troxler mit einem kleinen Geschenk belohnt werden. Auch der 2-und-3-fleissigste erhielten ein kleines Präsent.

Nach einem gemütlichen Nachtessen, nahm die HV 2015 ihren Abschluss.

Die Turnabende der Männerriege finden jeweils Dienstag, 19.30 Uhr in der Schützenmattturnhalle in Solothurn statt. Dazu sind neue Mitglieder stets herzlich willkommen. Speziell wenn man beachtet, dass bei dem kleinen Veriensbeitrag ein Riegenabend nur ca. 1.30 Fr. kostet (wo gibt es das noch)!

Information zum Verein und zu den Veranstaltungen, mit Fotos, findet Jeder im Internet unter

http://mrso.jimdo.com/

Aktuelle Nachrichten