Leserbeitrag
GV der SP-Oberentfelden

Ruedi Berger
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Vergangenen Samstagmorgen traf sich die SP-Oberentfelden zur Generalversammlung im Gasthof Engel. Der Anlass startete traditionellerweise mit einem feinen und reichhaltigen Brunch. Aber nicht nur deswegen durfte Petra Huckele, welche durch die GV führte eine erfreulich grosse Anzahl Mitglieder willkommen heissen.
Reges Parteileben
Die SP Ortspartei blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück, in welchem nebst verschiedenen politischen Anlässen, auch mehrere gemütliche Ereignisse für Abwechslung sorgten. Überschattet wurde das vergangene Jahr vom Tod von Bruno Treier, der eine grosse Lücke im Kreise der SP-Familie hinterlässt.
Für das laufende Jahr sind wieder zahlreiche Veranstaltungen geplant. Neben den Nationalratswahlen will die SP in der Gemeinde weiterhin ein kritisches Augenmerk auf die Finanzen halten. Neben sinnvollen Sparmassnahmen darf dabei auch die Einnahmeseite nicht vergessen werden.
Peter Bärtschiger neu im Vorstand
Die Wahlen in den Vorstand verliefen ohne Überraschungen. Neben den bisherigen Petra Huckele, Rita Muheim, Hermann Engler, Urs Winkenbach und Ruedi Berger, wurde neu Peter Bärtschiger in den Vorstand gewählt. Peter Bärtschiger ist Mitglied im Kreisschulrat, womit der SP Vorstand wieder einen direkten Draht zur Schule Entfelden hat. Nach wie vor arbeitet die Partei ohne Präsidium.
Otto Lüscher für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt
Dass der Beitritt zur SP keine Modeerscheinung ist, sondern meist aus tiefer Überzeugung erfolgt, bewiesen die zahlreichen Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften. So wurde
unter andern Peter Lüscher für 50 Jahre Treue geehrt und Otto Lüscher durfte gar sein 60 jähriges Jubiläum feiern. Otto Lüscher erzählte auf seine ganz besondere und humorvolle Weise einige Müsterli aus den Anfängen seiner politischen Karriere und schaffte es, beim einen oder andern Erinnerungen an die „gute alte Zeit“ zu wecken.

Aktuelle Nachrichten