Leserbeitrag
GV 2015 der Spitex Aare Nord

Urs Greuter
Drucken
Teilen

Zur diesjährigen GV der Spitex-Aare Nord im Seniorenzentrum Wasserflue in Küttigen konnte der Präsident Roland Honegger 85 Mitglieder begrüssen. Bei der Präsentation des Jahresberichtes würdigt er speziell die enorme Leistung der Mitarbeitenden, von denen angesichts der stetigen Veränderungen im Gesundheitswesen und der Betreuung von immer komplexeren Fällen grosse Flexibilität verlangt wird. In der von Hansjörg Burger präsentierten Jahresrechnung 2014 musste ein Verlust von Fr. 66 657.- ausgewiesen werden. Ursachen sind die aus verschiedenen Gründen wie Jubiläen, Personalwechsel und Ausbildung um Fr. 70 000.- höheren Lohnkosten. Dagegen mussten ins Budget aufgenommene Kosten von Fr. 10 000.- für externes Personal nicht beansprucht werden. Erfreulicherweise flossen der Spitex durch Beiträge, Spenden und Legate Fr.38000.- zu

Für das Budget 2015 musste der Gemeindebeitrag auf Fr. 400 000.- erhöht werden. Trotz höheren Lohnaufwand von Fr. 33 000.- sollte durch Einsparungen beim Sachaufwand ein Gewinn von Fr. 47000.- resultieren, womit ein Teil des Verlustes aus dem Vorjahr abgetragen werden könnte.

Auf die diesjährige GV ist Hansjörg Burger zurückgetreten. Der Präsident würdigt seine Leistung und Einsatz für die Spitex Aare Nord, für welche er seit 2007 das Finanzressort betreut hatte. Bei den turnusgemäss anstehenden Wahlen wurden die übrigen Vorstandsmitglieder wiedergewählt. Ohne Gegenstimme hiess die Versammlung auch die Erhöhung des Mitgliederbeitrags von Fr. 40.- auf Fr. 50.- gut. Geehrt für ihr Dienstjubiläum wurden Marianne Huber (Hauspflege, 25 Jahre), Maya Heiz (Verwaltung, 10 Jahre) und Rolf Meyer (Vorstand, 10 Jahre).

Im Anschluss an den traditionellen Imbiss entführte der Theaterpädagoge Cornelis Rutgers die Zuhörer mit seiner dramatischen Lesung von Tolstoi's Erzählung "Wo Liebe ist, da ist auch Gott" in die Welt des Schuster's Martyn Awdejewitsch im Russland des 19. Jahrhunderts. Musik von Tschaikowski und Grieg umrahmten seinen Auftritt und liessen den Abend besinnlich ausklingen.

Aktuelle Nachrichten