Leserbeitrag
glp Standaktion zur Energiestrategie 2050

Orun Palit
Drucken
Teilen

Die glp Wettingen führte am Samstag, 6. Mai 2017 eine Standaktion zum nationalen Abstimmungsthema Energiestrategie 2050 auf dem Zentrumsplatz durch. Für die glp Ortspartei Wettingen ist das Thema Umwelt ein sehr wichtiges. Sie setzte sich deswegen auch stark für ein Ja zur Energiestrategie 2050 ein. Im Vorfeld wurden nämlich bereits 4000 Flugblätter in Würenlos und Wettingen in die Briefkästen verteilt, und an der Standaktion versuchten die glp Mitglieder die Wettinger Bevölkerung von den Vorzügen der Energiestrategie 2050 zu überzeugen. Obschon es eine nationale Vorlage war, wird die Energiestrategie auch für die Wettinger Bevölkerung viel bringen, denn es werden Anreize geschaffen, die Gebäudesanierungen energetischer zu gestalten, es werden effizientere Neuwagen zur Senkung des Benzinverbrauchs produziert, auch die Elektrogeräte werden effizienter. Des Weiteren werden die einheimischen erneuerbaren Energien gefördert, was wieder neue Arbeitsplätze schafft. Wir und unsere Kinder werden in der Zukunft sicheren und sauberen Strom konsumieren können, denn mit der neuen Energiestrategie wird ein geordneter Atomausstieg möglich sein. Die glp Ortspartei Wettingen empfiehlt der Wettinger Bevölkerung, ein Ja am 21. Mai 2017 in die Urne zu legen.

Orun Palit, glp Einwohnerrat, Wettingen

Aktuelle Nachrichten