Leserbeitrag
Generalversammlung der Frauengemeinschaft Niederwil-Nesselnbach

Jennifer Andres
Drucken
Teilen

An der 92. Generalversammlung durfte der Vorstand 75 Mitglieder im liebevoll gedeckten Schulhaussaal begrüssen. Vor dem offiziellen Teil kamen die Anwesenden in Genuss eines feinen Nachtessens, welches von Heini Wittwer zubereitet wurde. Anschliessend ging es zum offiziellen Teil über. Das Protokoll, welches vorgängig eingesehen werden konnte und die Jahresrechnung, präsentiert durch Eveline Baumli, wurden beides genehmigt. Der Jahresbericht der Frauengemeinschaft, vorgetragen durch Andrea Wagenhofer, zeigte einmal mehr, die abwechslungsreichen Aktivitäten des Vereines. Petra Steimer berichtete über das Vereinsjahr des Chinderträffs.

Das Traktandum „Mutationen“ zeigte, dass der Verein letztes Jahr 5 Austritte verzeichnen musste und zwei Mitglieder verstorben waren. Demgegenüber durften sie dafür 4 Neueintritte verbuchen. Somit besteht die Frauengemeinschaft aktuell aus 218 Mitgliedern. Einen Wechsel gab es auch im Vorstand des Chinderträffs . In Form einer unterhaltsamen „Oscar“-Verleihung wurden Eliane Hess, Angie Baumann und Gabriela Müller verabschiedet. Neue Unterstützung erhält die Kerngruppe durch Karin Kretz, Bernadette Winiger und Tamara Seiler.

Ursi Strebel stellte das Jahresprogramm vor. Als nächstes findet am 4. Mai 2013 einen Cupcake-Kurs und am 14. Mai die traditionelle Maiandacht statt. Im 2014 hält der Zirkus Wunderplunder wieder Einzug in unser Dorf. Maria Küng berichtete den Anwesenden über diese Zirkuswoche, welche in Zusammenarbeit mit dem Verein Cerebral stattfindet. In dieser Woche können die Kinder Zirkusluft schnuppern und gemeinsam mit behinderten Kindern eine Zirkusvorstellung einüben.

Nach der GV wurde noch ein Quiz gespielt, in welchem verschiedene Schokoladennamen gesucht wurden. Es zeigte sich, dass die anwesenden Frauen über dieses Thema bestens Bescheid wussten.

Abgerundet wurde der Abend mit Kaffee, Dessert und gemütlichem Beisammensein.

Aktuelle Nachrichten