Leserbeitrag
Generalversammlung der CVP Däniken

Ehrung von verdienten Mitgliedern

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Rund 30 Mitglieder haben an der diesjährigen Generalversammlung der CVP Däniken teilgenommen. Die Präsidentin, Eveline Strub, verglich in ihrem Bericht das vergangene Jahr mit einer Schifffahrt. Nach verschiedenen Stromschnellen hält das Schiff der CVP Däniken auf Kurs und hat die neue Amtsperiode mit Vollkraft in Angriff genommen. Dies unterstrich auch Sandra Huber in ihrem Bericht aus dem Gemeinderat. Nach rund 200 Tagen im Amt dufte sie feststellen, dass zwei wichtige Themen der CVP gut vorangekommen sind. Die schulischen Elternbeiträge wurden auf ein familienfreundliches Niveau gesenkt. Die Kinder werden in Zukunft sogar kostenlos an der polysportiven Wochen teilnehmen können. Damit wurden die Forderungen der Motion der CVP Däniken weitgehend erfüllt. Im weiteren durfte Sandra Huber berichten, dass die Däniker Kindertagesstätte heute eine gute Auslastung aufweist.

Höhepunkt der Generalversammlung bildete die Ehrung von verdienten Mitgliedern, welche aus Gemeindebehörden oder dem Vorstand zurückgetreten sind. Es sind dies: Roger Zimmermann (Gemeinderat/Ersatz-Gemeinderat/Feuerwehrkommandant), Andy Strub (Parteisekretär), Peter Schenker sen. (Präsident der Vormundschafts- und Sozialhilfekommission), Peter Schenker jun. (Vorstand CVP), Urs Marti (Wahlbüro), Marc Huber (Vorstand CVP) und Judith Arpagaus (Vize-Gemeindepräsidentin).

Auf dem Jahresprogramm steht wiederum der Röschti-Plausch, welcher am Freitag, 30.April 2010, ab 18.30 Uhr stattfindet. Dieser Anlass ist öffentlich. Es sind alle Gäste herzlich willkommen.

Zum Abschluss der Generalversammlung berichtete der Präsident der Amteipartei, Thomas A. Müller über die Aufgaben der Amteipartei und das Legislaturprogramm des Kantonsrats.

Judith Arpagaus

Bild: Die CVP dankt verdienten Mitgliedern für ihren Einsatz in Gemeindebehörden und Vorstand.

Aktuelle Nachrichten