Leserbeitrag
Führungswechsel bei Wanderwege beider Basel

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
3 Bilder
Alle um Werner Madörin haben sich zum Applaus erhoben.
Kurt Grieder macht die Geschichte von Waldenburg lebendig.

Bilder zum Leserbeitrag

An der Generalversammlung der Wanderwege beider Basel in Waldenburg wurde Werner Madörin als langjähriger Präsident verabschiedet und gleichzeitig ein neues Co-Präsidium eingesetzt. Der Verein kann aus einer guten Position in die Zukunft starten.

Es war für alle Beteiligten ein emotionaler Moment, als Werner Madörin für seine grosse Aufbauarbeit bei den Wanderwegen beider Basel zum Ehrenpräsidenten ernannt wurde, denn gesundheitliche Probleme hatten ihn vor einem Jahr stark zurückgeworfen. Als passionierter Wanderer hat er sich aber - mit grosser Unterstützung seiner Frau - Schritt für Schritt wieder viel Terrain zurück erobert, und konnte so an der gut besuchten Generalversammlung in Waldenburg persönlich teilnehmen.

Nach der interimistischen Führung des Vereins durch Hans Wüthrich übernimmt nun ein Co-Präsidium mit Othmar Cueni und Hans Schmid die Leitung. Auf sie wartet eine anspruchsvolle Aufgabe, doch sie können sich auf eine solide Basis abstützen.

Abgerundet wurde die Generalversammlung vom ehemaligen Gemeindepräsidenten Kurt Grieder, der die Geschichte von Waldenburg (und seiner Bahn) in humorvoller und anregender Weise lebendig machen konnte.

Sandra Arnold, Liestal

Aktuelle Nachrichten