Leserbeitrag
Fricktaler-Reise ins Elsass

Fabienne Schmid
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Die von Eurobus über die Auffahrtstage, organisierte 37. Fricktaler­reise, führte ins Elsass. Auffahrtsmorgen verliessen 33 Mitreisende mit dem Car das Fricktal und fuhren in das benachbarte Elsass. Nach dem Kaffehalt ging es in die Vogesen. Auf dem Hartmannsweilerkopf wurde ein Zwischenhalt gemacht. Die Fahrt über den Grand Ballon konnte bei schönstem Wetter genossen werden. Das Mittagessen in Le Bresse, der Zwischenhalt in Ribeauville und der Hotelbezug mit einem feinen Nachtessen in Strassburg rundeten den schönen 1. Reisetag ab.

Die Schiffsrundfahrt auf der Ill durch Strassburg, die Besichtigung des Städtchens Obernai, der Besuch der Weinkellerei Klipfel in Barr, der Besuch auf der Königsburg, der Besuch und die Führung durch das historischen Städtchens Kayserberg und ein Galanachtessen mit musikalischen Leckerbissen, das waren Highlight des 2. und 3. Reisetages. Der Heimreisetag führte ins Elsässer Freilichtmuseum in Ungersheim. Dass wir dem historischen Umzug zum 30.jährigen Jubiläum beiwohnen konnten, war eine Überraschung und wir schwelgten gedanklich in unserer Vergangenheit, denn vieles was vor 50 und mehr Jahren „so war* gerät doch gerne in Vergessenheit. Glücklich und zufrieden kamen wir am Abend wieder im Fricktal an mit der Gewissheit, 4 Tage bei idealem Reisewetter im Elsass und in gemütlicher Reisegesellschaft verbracht zu haben.

Fasel Werner

Aktuelle Nachrichten