Leserbeitrag
Freiwillige Miliz ist nicht umsetzbar

Michel Meyer
Drucken
Teilen

Auch das politische System der Schweiz basiert auf dem Milizsystem. Leider zeigt sich hier schon bei der Suche von Kandidaten für politische Ämter oder für Vorstandstätigkeiten, wie schwierig es ist Personen zu finden, die noch Zeit für solche Tätigkeiten haben. Viel wichtiger sind die Arbeit, Familie und Freunde.

Wie soll denn da eine freiwillige Milizarmee funktionieren? Die Arbeitgeber müssten ihren Angestellten erlauben für längere Zeit von der Arbeit fernbleiben zu dürfen. Auch Familien mit Kindern kann ein längerer Aufenthalt des Vaters nicht zugemutet werden.

Das aktuelle System der Wehrpflicht hat sich bewährt und muss nicht verändert werden. Deshalb sage ich Nein zur Abschaffung der Wehrpflicht.

Michel Meyer

Präsident jungfreisinnige aarau-lenzburg

Aktuelle Nachrichten