Leserbeitrag
Frauenretraite - Zeit für mich

Andrea Giger
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

(Nadine Hassler Bütschi) Unter dem Thema „Zeit für mich“ – hat die diesjährige Hertensteiner Frauenretraite der reformierten Kirche Möhlin unter der Leitung von Pfrn. Nadine Hassler Bütschi im Frühling stattgefunden.

Das Wetter war kühl und nass, doch die kleine Frauengruppe, die am Freitagmorgen in Richtung Stella Matutina bei Hertenstin (Weggis) aufbrach, liess sich davon nicht beirren.

Gut gelaunt und in einem fröhlichen Miteinander freute man sich auf das Wochenende ganz ohne familiäre oder berufliche Verpflichtungen.

Herzlich wurden die Frauen von den Baldegger Schwestern begrüsst und schon bald waren sie in der Töpferwerkstatt von Sr. Patricia fleissig am Werk. Es entstanden Schalen, Engel und allerlei Dekor Haus und Garten.

Am Abend versank man in die Traumwelt von Eric-Emmanuel Schmitt‘s „Odette Toulemonde“ und alle schliefen herrlich mit dem leisen Plätschern des Regens und Vierwaödstätter Sees.

Am Samstagnachmittag ging es dann mit der Fähre nach Hergiswil zu „Glasi“.

Der Sonntagmorgen gehörte dem Thema „Trinität“ und am Nachmittag brachte die Gondelbahn die muntere Frauenschar zum Rigi Kaltbad. Im Thermalbad – wunderbar gestaltet vom Architekten Mario Botta liessen alle die Seele baumeln.

Jeder Tag begann und endete mit einer kleinen Andacht.

Das Wochenende verging ihm Fluge und am Schluss fragten sich alle, wie lange es noch bis zur nächsten Retraite wohl dauern wird. Diese findet im Herbst, 6. – 8. November 2015 statt.

Aktuelle Nachrichten