Leserbeitrag
Frauenchor und Männerchor begeistern das Publikum

Oscar Bühler
Drucken
10 Bilder
Icid-A64.jpg
Icid-660.jpg Männerchor
Icid-8B8.jpg Männerchor
Icid-5CC.jpg
Icid-77B.jpg Männerchor Abgang von der Bühne
Icid-4C7.jpg Frauenchor
Icid-80C.jpg
Icid-583.jpg Gesamtchor Schlussbild
JMG-0001.JPG-R. Welti Aufnahme Juni 2015

Am vergangenen Samstag konzertierten 25 Frauen und 44 Männer in der reformierten Kirche vor über 300 Konzert-besucherInnen unter dem Motto „Es erklingen die beliebtesten Melodien aus dem Repertoire beider Chöre“. Das letzte gemeinsame Konzert ist weit zurück und datiert aus dem Jahre 1987.

Der neue Präsident des MCS, Jürg Hiltmann, begrüsste im Namen aller Sängerinnen und Sänger die grosse, mit Spannung wartende, Zuhörerschar.

Zu Beginn sangen die beiden Chöre gemeinsam den „Ungarischen Tanz Nr. 6“ und den „Kriminal-Tango“ bestens bekannt vom ehemaligen Hazy-Osterwald-Sextett.

Der Männerchor eröffnete seinen Gesangsvortrag von 7 Liedern mit dem bestens bekannten „La Montanara“. Zum Schluss erklang der „Fliegermarsch“ aus der Operette der fliegende Rittmeister. Die Sänger vom MCS tauschten die Vortragsbühne mit dem Frauenchor und genossen die 6 Lieder, die mit „Unsere kleine Nachtmusik“ von Wolfgang Amadeus Mozart begann und mit „Küss mich, halt mich, lieb mich“ endete.

Zum Schluss sangen wir wieder gemeinsam „Nabucco“, bekannt aus der gleichnamigen Oper von Giuseppe Verdi.

Mit lang anhaltendem Applaus erhielten wir Sängerinnen und Sänger, Dirigenten, Pianist eine wundervolle Bestätigung unseres Könnens und für die grosse Vielfältigkeit der vorgetragenen Lieder. Aber auch die beiden Chöre vereint auf der Bühne (69 Personen) war für alle ein imposantes Erlebnis. Als Zugabe sangen wir nochmals den „Ungarischen Tanz Nr. 6“.

Unser grosser Dank geht an alle die organisiert, musiziert, dirigiert und vor allem zugehört haben. Speziellen Dank beiden Dirigenten, Igor Retnev vom Frauenchor und Christian Meldau vom Männerchor für die gute und lohnende Zusammenarbeit. Christian Meldau begleitete die Lieder zudem am Klavier. Laut den gehörten Meinungen nach dem Konzert waren alle begeistert und hatten sehr viel Spass und Freude an den beliebten und abwechslungsreichen Liedern.

Das nächste Doppel-Konzert des Männerchor Schlieren findet am Freitag, 19. und Sonntag, 21. Mai 2017 statt. Die Verantwortlichen werden sich bestimmt wieder etwas Spezielles einfallen lassen, um das Publikum erneut zu begeistern. Wir „Männerchörler“ freuen uns schon heute darauf und werden fleissig üben.

Neue Sängerinnen und Sänger sind natürlich in beiden Chören stets willkommen, jetzt eine günstige Gelegenheit bei uns mitzumachen. Neue Lieder werden wieder ins Programm aufgenommen und alte aufgebessert.

Singen verbindet und schafft Freundschaften. Singen hat eine positive Wirkung!

MAENNERCHOR SCHLIEREN

FRAUENCHOR SCHLIEREN

www.maennerchor-schlieren.ch