Leserbeitrag
Feierliches Lourdesgrottenjubiläum in Wegenstetten

Fabienne Schmid
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Bei herrlichstem Wetter fand am vergangenen Sonntag der traditionelle Feldgottesdienst des Seelsorgeverbandes Wegenstettertal statt. Dabei stand das 80-jährige Jubiläum der Lourdesgrotte von Wegenstetten im Mittelpunkt. Die Feier wurde von der Musikgesellschaft Concordia und dem Kirchenchor musikalisch mitgestaltet.

Eine grosse Zahl Gläubiger aus dem ganzen Tal traf sich am Sontag bei der Lourdesgrotte, von wo man einen herrlichen Blick über das Wegenstettertal geniesst. Bei strahlendem Sonnenschein, inmitten herrlicher Natur am Waldrand, gestalteten die Musikgesellschaft Concordia und der Kirchenchor die Jubiläumsfeier eindrücklich.

Herzstück der Feier war das Grottenjubiläum. Die beiden Seelsorger Diakon Binder und Pfarrer Pasalidi gaben persönliche Zeugnisse über ihre Lourdes Erfahrung. Für beide ist Lourdes ein Ort, wo man Gott im persönlichem aber vor allem auch im gemeinsamen Gebet begegnet und ein Ort gelebter Nächstenliebe. Menschen mit ihrem verschiedenen Gebrechen und Krankheiten spüren den positiven Geist des Angenommenseins und können auf diese Weise an der Grotte und im Bad Kraft und neue Hoffnung schöpfen.

Anschliessend lud der Lordesgrottenverein Wegenstetten zu einem Apéro, um auf das Jubiläum anzustossen. Das Angebot miteinander zu grillieren und picknicken fand grossen Anklang. Man genoss das Zusammensein unter schattenspendenden Bäumen und fröhlich spielenden Kindern. Allen, die zum Gelingen dieses Glaubensfestes beigetragen haben, sei herzlichst gedankt!

Möge die Lourdesgrotte Wegenstetten auch in Zukunft ein Ort sein, wo Menschen jeglichen Alters beten, verweilen und neue Kraft schöpfen können am Felsen und an der Quelle der Hoffnung!

Stefan Treier, Effingen