Leserbeitrag
Fachausweise in Berufsprüfung Fachrichtung medizinische Kosmetik

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Am Samstag, 25.01.2014 verlieh der Schweizer Fachverband für Kosmetik SFK mit Sitz in Suhr den Absolventinnen des Lehrgangs 2011-2013 die Fachausweise in medizinischer Kosmetik.

Diese Fachausbildung wird innerhalb 2 Jahren absolviert, mit Schwerpunkt auf Dermatologie, Hautveränderungen und Erkrankungen, Spezialbehandlungen von Akne und Altershaut, Medikamentenlehre, Personalführung, Betriebswirtschaft und Psychologie-Verkauf.

Jedes der sechs Module wird einzeln abgeschlossen und muss für die Zulassung an die Abschlussprüfung bestanden sein. Grundvoraussetzung für diesen Fachausweis ist der eidg. Fähigkeitsausweis für Kosmetik EFZ.

In der Schweiz sind es z.Z. gegen 30 Medizinische Kosmetikerinnen welche den Eidg. Fachausweis nach den neuen Richtlinien besitzen. Ein weiterer Lehrgang wurde im Herbst 2013 gestartet und wird im Jahre 2015 abschliessen.

Durch die Fachausweisfeier führte Frau Caroline Kiener, Präsidentin SFK. Ergänzt wurde die Feier durch ein Fachreferat von Herrn Roland Wagner der Firma V-Skin, zum Thema Innovation in der Kosmetik.

Frau Andrea Neubauer, SFK Ressortverantwortliche für den Fachausweis überreichte die Diplome. Geschenke der Firma Babor wurden überreicht durch Herrn Heiner Birrer, Mitglied der Qualitätssicherungskommission und Herrn Franz Kohler, Präsident der Qualitätssicherungskommission des Berufsfelds Schönheit.

Die Feier klang mit einem Apéro riche im Hotel Bären in Suhr aus.

Der SFK gratuliert den erfolgreichen Absolventinnen und wünscht viel Erfolg für die Zukunft.

Weitere Informationen über den Fachausweis oder Adressnachweise der Med. Kosmetikerinnen finden Sie unter www.sfkinfo.ch

Aktuelle Nachrichten