Leserbeitrag
Erntedankgottesdienst in der Ref. Kirche Seon

reformierte Kirchgemeinde
Drucken
Teilen

Reformierte Kirchgemeinde Seon: Erntedankfest vom 15. Oktober 2017
Leuchtende Sonnenblumen schon beim Kircheneingang! Die Trachtentanzgruppe Seon-Niederlenz hatte im Vorfeld gewirkt! Das Erntedankfest begann mit dem gut besuchten Gottesdienst in der herbstlich geschmückten Kirche. Pfarrer Hans Maurer begrüsste die Erntedank-Sonntagsgemeinde mit dem Psalmwort: "O Gott, es sollen dich preisen alle Völker. Alle Nationen freuen sich an deinen guten Gaben."
Das Wort war Programm für den Erntedank! Die Jodler von Seon und Seengen begleiteten die Gemeinde durch den Gottesdienst mit ihren fröhlichen und besinnlich-dankbaren Liedern. Mit bewegendem Orgelspiel nahm unsere Organistin Donata Singh das Thema auf. Anhand der spannenden biblischen Geschichte von Abigajil und Nabal hörten wir, wie zur Erntezeit eine grosszügige Frau ihren geizigen Mann rettete. Fazit: Was wir sind und haben, verdanken wir Gottes Gnade. Mit der Bitte um den Segen, von den Jodlern und von Pfarrer Hans Maurer, ging der Gottesdienst zu Ende.
Im Foyer war die Trachtentanzgruppe Seon-Niederlenz mit ihren feinen Raclettes bereit. Die froh gestimmte Gemeinde tat sich bei angeregten Gesprächen im Kirchgemeindehaus gütlich, auch das Dessertbuffet mit den verschiedenen leckeren Torten erfreute sich eines regen Zuspruches. Die milde Herbstsonne lockte bald ins Freie.
Was alle sehr freut: Gottesdienstkollekte, Dessertbuffet, Erlös für Naturalgaben, Reingewinn vom Raclettessen ergaben den hohen Betrag von Fr. 1‘713.60 zugunsten von Mission 21, Projekt: Junge Erwachsene mit neuen Perspektiven im der DR Kongo.Ein herzliches Dankeschön allen Mitwirkenden, allen Mitfeiernden, allen Spendern und Spenderinnen!

Aktuelle Nachrichten