Leserbeitrag
Erfreulicher Zuwachs im Frauenchor Schlieren

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

An der 132. GV des Frauenchors Schlieren im Restaurant Nassacker durften wir drei neue Sängerinnen begrüssen. Herzlich und mit grossem Applaus wurden sie in unserm Chor willkommen geheissen.

Wie vielseitig ein Vereinsjahr sein kann, wurde im Rückblick ersichtlich. Mit grossem Einsatz und Freude probten wir für das gemeinsame Konzert mit dem Streichorchester Dietikon, welches im September 2014 in Schlieren und Dietikon aufgeführt wurde. Es war der Höhepunkt des Jahres und ein voller Erfolg.

Zur Tradition gehört mittlerweile die Teilnahme mit einem Stand am Herbst- und Flohmarkt, sowie einem gesanglichen Beitrag im Gottesdienst am Reformation-Sonntag in der ref. Kirche Schlieren.

Mit den selbstgefertigten Kränzen und Gestecken, sowie einem vielfältigen Angebot von Handarbeiten bestückten wir das weihnachtlich geschmückte Häuschen am Adventsmarkt.

Die allgemeinen Vereinsgeschäfte konnten in zügiger Folge erledigt werden.

Der Dirigent, Igor Retnev und die Vorstandsmitglieder, U. Gächter, P. Impusino, H. Staubli , V. Lottenbach, S. Baumann und U. Neuer wurden einstimmig wieder gewählt.

Während vieler Jahre verwaltete Henriette Wernli in vorzüglicher Weise das Notenmaterial des Chors. Für diese Verdienste wurde sie zum Ehrenmitglied des Frauenchors Schlieren ernannt. Margrit Böhringer ist seit 45 Jahren und Margrit Weber seit 25 Jahren aktive Sängerin im Chor. Mit einem kleinen Präsent und herzlichem Applaus wurde diese langjährige Treue verdankt.

Für das kommende Vereinsjahr steht auch schon wieder einiges auf dem Programm. Integriert ins Schlieren Fest findet am 6. September der 59 Limmattaler Gesangstag statt. Wir werden mit ein paar lustigen, beschwingten Liedern unseren Beitrag leisten. Ein gemeinsames Konzert mit dem Männerchor Schlieren im Mai 2016 ist in Vorbereitung.

Mit einem kleinen Essen und einem Lotto beendeten wir in aufgeräumter Stimmung

die diesjährige GV .

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, rufen sie uns an. Näher informiert sie gerne:
Ursula Gächter ,Tel. 044 730 95 63 und Ursula Neuer, Tel. 044 740 52 01

Für den Frauenchor Schlieren, Ursula Neuer

Aktuelle Nachrichten