Leserbeitrag
Erfolgreiche Saison der Senioren-Biker

Pro Senectute-Bikegruppe Bezirk Bremgarten

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen
3 Bilder

Am 5. Oktober luden die beiden Leiter der Pro Senectute-Bikegruppe vom Bezirk Bremgarten Fritz Schumacher und Ernst Schütz zur letzten diesjährigen Sommertour ein. Einmal mehr suchten und fanden die beiden Leiter attraktive Wege und Pfade mit Stufen und Schwellen als technische Finessen. Dieses Mal im Raum des Feldenmas/Bisliken oberhalb Hedin-gen/Affoltern am Albis mit der Abfahrt durch das Hedinger-Tobel als Höhepunkt.

Die Pro Senectute-Bikegruppe wurde im letzten Jahr von Fritz Schumacher gegründet. Die Motivation der Leiter ist es, aktiven Senioren ab 60 Jahren die Freude am Biken zu wecken und zu erhalten, die konditionellen und technischen Fähigkeiten der Biker zu fördern sowie den Teilnehmenden die Schönheiten unserer Gegend zu zeigen. Oberstes Gebot sind aber unfallfreie Fahrten. Abgesehen von einigen kleinen Schrammen und Schürfungen wurde dies erreicht. Vor allem auch deshalb, weil die beiden Leiter viel Wert auf die Förderung der Grundtechnik und Geschicklichkeit legten. Bei der ersten Tour mit einem Technikparcours am Vormittag und am Nachmittag dem anschliessenden Üben im Gelände entlang der Reuss. Bei der zweiten Halbtagestour wurden diese Fertigkeiten im gleichen Gebiet aufge-frischt. Bei der dritten führten die beiden Leiter die 10 bis 15 Biker zu den idyllischen Weihern in den Wäldern zwischen Bremgarten und Wohlen und bei der vierten in die Region des Hei-tersberges und dem Tüfelskeller. Die beiden nächsten liefen als Tagesausflüge unter dem Titel Panoramatouren. Die erste zum Stöcklichrüz bei Einsiedeln und die andere dann via Uetliberg zum Albis und zurück nach Bremgarten. Die zweitletzte Tour war technisch und konditionell die anspruchsvollste, führte sie doch von Boswil über viele Singletrails, Wurzel-pfade und steinige Waldwege auf den höchsten Punkt des Lindenberges und zurück dem Wissenbach entlang nach Boswil.

Die Sommersaison ist nun vorbei. Er wäre schade, wenn die gute Kondition und Technik der Teilnehmenden über den Winter verloren ginge. Deshalb wird Pro Senectute ab November ein Winterbiken anbieten. Wetterbedingt sind diese Ausfahrten kürzer und technisch einfa-cher. Die Touren werden in der Presse ausgeschrieben. Interessierte Seniorinnen und Seni-oren über 60 Jahre können das Programm bei Fritz Schumacher, Tel. 056 622 82 59, und Ernst Schütz, Tel. 056 493 28 10, Email eeschuetz@hispeed.ch, anfordern. (esc)

Aktuelle Nachrichten