Leserbeitrag
Erfolgreiche Dottiker bei den mittelländische Kunstturntage in Siggenthal

Ramon Flori erreichte den 2. Rang.

Merken
Drucken
Teilen

Am Wochenende vom 23./24. Mai 2009 wurden in Siggenthal bei Baden die Mittelländischen Kunstturntage ausgetragen. Turner aus verschiedenen Kantonen bestritten den Mehrkampf. Darunter auch 16 Nachwuchsturner des STV Dottikons.

Im Mehrkampf des Programms 3 erturnte Ramon Flori mit einem ausgeglichenen Wettkampf den 2. Rang. Manuel Schmid erreichte den 16. Rang im guten Teilnehmerfeld.

Beim P1 gelang Nicolas Nauer der sehr gute 12. Rang im Feld der 88 Athleten. Hier gab es mit den Klassierungen von Sascha Meier als 28. und Sasha Nauer im 30. Rang. zwei weitere Auszeichnungen. Im Weiteren beendete Philipp Saxer auf dem 51. und Pascal Rey auf dem 69. Platz den Wettkampf.

Neun Dottiker bestritten den Mehrkampf im Einführungsprogramm. Hier belegten mit den Plätzen: 32. Jan Kaufmann, 33. Timo Schmid, 35. Raphael Lüthi drei Jungs eine Auszeichnung. Folgende Ränge wurden im Weiteren erzielt: 51. Silvan Villiger, 54. Joshua Welti 66. Bryan Pellegrino, 68. Dennis Leuthard, 69. Sven Roth, 78. Nicolas Stulz.

Hansjörg Flori, Kunstturnriege des STV Dottikon

Zum Bild 2: Das Podest mit Ramon Flori (links).