Leserbeitrag
Erfolg für den Jodlerklub Laufenburg-Rheinfelden

Höchste Auszeichnung am Nordwestschweizerischen Jodlerfest

Marcel Siegrist
Drucken

Am Nordwestschweizerischen Jodlerfest in Laufen stellte sich der Jodlerklub Laufen-burg-Rheinfelden mit dem „Morgenlied" der strengen Jury. Mit der höchsten Auszeich-nung, einem „sehr gut", wurde die Darbietung bewertet. Dirigent Jürg Meyer hatte die 23 Mitglieder, wovon vier Jodlerinnen, intensiv auf diesen Anlass vorbereitet.

Der Jodlerklub „Schlossberg" Laufenburg darf dieses Jahr auf sein 75-jähriges Beste-hen zurückblicken. Dieses Jubiläum wird am Sonntag, 15. August gefeiert. Am Morgen wird in der Kath. Kirche in Sulz der Gottesdienst mit einer Jodlermesse feierlich gestal-tet. Am Nachmittag geht in der Turnhalle Sulz ein kleiner Jubiläumsakt über die Bühne, der umrahmt wird von Vorträgen von zahlreichen befreundeten Jodlerklubs. (dde)