Leserbeitrag
Ein Sommernachtstraum mitten im Winter

Willi Stadler
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Im Rahmen einer kleinen Werkaufführung am Ende des Kurses „Grundlagen Schauspiel“, organisiert vom Förderverein der Oltner Schauspielschule, zeigten die motivierten Teilnehmenden einen Ausschnitt aus Shakespeares Sommernachtstraum. Die anwesenden Gäste waren vom ausdrucksstarken Spiel der Kursabsolventen begeistert. Diese schafften es ausnahmslos, ihre Figur zu beseelen und überzeugten in jeder Phase des Stückes durch ihre ausgeprägte Bühnenpräsenz.

Unter der Leitung der diplomierten Schauspielerin Kerstin Schult, welche 2014 mit dem kantonalen Preis für Kulturvermittlung ausgezeichnet wurde, lernte die Gruppe während zehn Abenden die wichtigsten Grundlagen des Schauspiels kennen und anzuwenden. Diese beruhen auf den Erkenntnissen der beiden wegweisenden Theaterreformer Bertolt Brecht und Konstantin Stanislawski. Ihre Ausbildungs-Methoden gelten weltweit als unumstrittene Grundlage jeder Schauspielausbildung.

Allen Teilnehmenden bereitete der Kurs enorm viel Freude und somit sprachen sich alle einstimmig dafür aus, dass eine Fortsetzung des Kurses folgen muss.

Der Förderverein der Oltner Schauspielschule bietet durch gezielte professionelle Schauspielkurse interessierten Personen die Möglichkeit, die Schauspielkunst und sich selber näher kennenzulernen oder sich in dieser Kunst weiter zu entwickeln. Das jetzige Kursangebot umfasst vorerst die drei Kurse „Grundlagen Schauspiel“, „Stimme“ und „Bühnenkampf“. Die Palette wird jedoch laufend erweitert. Für Theatervereine und Schauspieltruppen besteht zudem die Möglichkeit auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmte Hauskurse zu buchen.

Nähere Informationen über die Kurse und ihre Macher finden sie auf www.schauspiel-kurse.ch

Ernst Wyss

Kontakt: SCHAUSPIEL-KURSE c/o Oltner Schauspielschule Rosengasse 3, 4601 Olten Tel. +41 (0)78 670 71 01 / Mail: info@schauspiel-kurse.ch