Leserbeitrag
Ein klares NEIN zum Schwimmbadkredit

Reto Pieren
Drucken
Teilen

Rund 9.2 Millionen Franken für die grosse Sanierung des Hallen- und Gartenbades in Obersiggenthal ist zu viel! Die Decken-sanierung die aktuell gemacht wird, ist hier noch nicht einmal eingerechnet. Eine Investition, die sich die Gemeinde schlichtweg nicht mehr leisten kann und darf! Seit Jahren werden viele Kosten vom Bund zu den Kantonen und von den Kantonen zu den Gemeinden überwälzt, ohne dass man etwas dagegen machen kann. Auf viele anfallenden Aufwände wie z.B. Gesundheit, soziale Sicherheit oder Bildung (rund 66% der Steuereinnahmen gemäss BT vom 11.09.20) hat die Gemeinde wenig Einfluss. Die Beiträge steigen Jahr für Jahr. Ebenso fehlen der Gemeinde im Jahre 2021 rund 1.3 Millionen Franken (-7%) an Steuereinnahmen bedingt durch den Corona Virus. Hier haben wir endlich Kosten, die wir selbst beeinflussen können. Rund 11 Millionen Franken kostet das neue Schulhaus, dass es unbestritten braucht. Die Frage ist dort einzig, wie luxuriös der Ausbau wieder gemacht werden muss (man erinnert sich gut und ungern an das Goldiland). Schon fast beängstigend, wie einfach diese Kredite durch den Einwohnerrat gewunken wurden. Ein Hallen -und Gartenbad ist eine reine Luxusinstitution, die auch in wirtschaftlich guten Zeiten nie kostendeckend betrieben werden kann und in Jahren mit einem schönen und langen Sommer ein Defizit generiert das mit 2 Steuerprozent und mehr gestopft werden muss! Sind wir ohne Schwimmbad unattraktiv als Wohngemeinde? NEIN, aber wir werden unattraktiv mit einem Steuerfuss von 120% und mehr. Ein solcher droht uns, wenn wir nicht langsam vernünftig werden. Zudem haben wir mit Baden und Wettingen zwei sehr gute Schwimmbäder in unmittelbarer Nähe. Vielleicht ist eine Regionale Trägerschaft eine Lösung, dieser Ansatz muss sicher weiterverfolgt werden. Vielleicht ist die Lösung am Schluss als «worst-case» ganz einfach auch ein Schwimmbadrückbau. Dieser verursacht auch hohe Kosten, aber sie sind kalkulierbar und fallen nur einmal an. In finanziell schwierigen Zeiten und die hat Obersiggenthal seit Jahren, braucht es auch einmal Mut, auf etwas das seit langem besteht, verzichten zu können. Darum ein klares NEIN zu diesem Kredit, der unsere Gemeinde noch weiter in den Schuldensumpf treibt.

Reto Pieren, Kirchdorf