Leserbeitrag
Ein Hauch von Monte Carlo

Ein Hauch von Monte Carlo im Wintersportlager der Kreisschule Regio Laufenburg

Drucken
Teilen

Das Wintersportlager der Kreisschule Regio Laufenburg unter der Leitung von Edith Kälin fand wie jedes Jahr in den Flumserbergen statt. Trotz stürmischen und recht winterlichen Verhältnissen verbrachten die 36 Jugendlichen und 8 Leiter eine äusserst sportliche Woche im Schnee. Die Snowboard-und Skigruppen wurden von engagierten Leitern motiviert und selbst bei starkem Schneefall und Nebel sicher und unfallfrei auf den Pisten begleitet.

Höhepunkt neben dem Skirennen am Donnerstag war die Casinonight im Lagerhaus. Die Jugendlichen mussten sich paarweise anmelden und wurden nur in Abendgardarobe und Kravatte eingelassen. Schon bei den Vorbereitungen des Abends herrschte eine aufgeregte und prickelnde Stimmung. Die Black Jack, Roulette und Pokertische waren bis auf den letzten Platz besetzt. Die Einsätze an den Spieltischen wurden im Laufe des Abends immer riskanter und Gewinne oder Verluste entsprechend höher. Die Bank hielt dem rasenden Absatz nur knapp stand. Das Siegerpaar des Abends erzielte einen Rekordgewinn und wurde mit einem Preis belohnt.

Für das leibliche Wohl im Lager sorgte einmal mehr das Küchenteam unter der Leitung von Chefkoch Daniel Grossklaus. Dabei gab es höchstens Hunger auf's nächste Lager! (eka)

Aktuelle Nachrichten