Leserbeitrag
Diplomierte Weinfachfrau in der Taverna Romana

Daniela Bernasconi
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Mariana Meola, Mitinhaberin der Taverna Romana im Sternen in Hessigkofen, darf sich seit kurzem „Sommelière SFS/ASSP Professionell“ nennen. Als eine von 27 erfolgreichen Absolventen der Sommelier-Fachschule Zürich SFS hat sie Mitte November ihr Diplom entgegengenommen.

Zusammen mit Freunden, Gästen und Familie feierte das Team der Taverna Romana ihre frisch diplomierte Sommelière. Ehemann Daniel Meola verwöhnte die rund 80 geladenen Gäste mit feinen Apérokreationen, einem warmen Buffet sowie einer delikaten Käse- und Dessertauswahl. Die kulinarischen Spezialitäten wurden begleitet von dazu passenden Weinen – gekonnt zusammengestellt von Sommelière Mariana Meola.

Ein Highlight des Abends bildete der Auftritt der jungen Berner Sopranistin Daniela Ruth Stoll, die mit Professionalität und Hingabe Arien aus Opern von Giuseppe Verdi, Giacomo Puccini und Wolfang Amadeus Mozart vortrug. In einer von Wertschätzung getragenen Rede bedankte sich Mariana Meola bei all jenen, die sie auf ihrem Weg zur Sommelière geprägt und unterstützt haben.

Die dreijährige Lehrgang zur Diplomsommelière ist berufsbegleitend und erfolgt nach den Vorgaben der Association de la Sommellerie Internationale (AS) mit 55 angeschlossenen Mitgliederländern.

Daniel und Mariana Meola haben den „Sternen“ in Hessigkofen im November 2011 übernommen. Zuvor wirtete das Paar in Twann am Bielersee. Die Taverna Romana, seit 2005 von der Gastro-Bibel Gault Millau mit 13 Punkten ausgezeichnet, ist der gehobenen italienischen Küche verpflichtet.