Leserbeitrag
Diplomfeier der Höheren Fachschule für Marketing

Anna Vollmer / zB. Zentrum Bildung
Drucken
Höhere Fachschule für Marketing 13-15 Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen der Höheren Fachschule für Marketing HFMK Baden mit Studiengangleiter Rolf Schmalz in der Mitte.

Höhere Fachschule für Marketing 13-15 Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen der Höheren Fachschule für Marketing HFMK Baden mit Studiengangleiter Rolf Schmalz in der Mitte.

Sieben Diplomandinnen und Diplomanden erhielten am Mittwoch, 9. März 2016 anlässlich der Diplomfeier der Höheren Fachschule für Marketing HFMK das Diplom "Dipl. Marketingmanager/in HF" überreicht. Die Ausbildung zum/zur dipl. Marketingmanager/in HF ist die höchste kaufmännische, nicht akademische Marketingausbildung in der Schweiz. Joseph Sutter, Rektor Weiterbildung zB. Zentrum Bildung, wies auf den Wert und das Berufsbild eines Marketingmanagers hin und unterstrich die guten Marktchancen von HFMK-Absolventen.

Fernando Garcia, Präsident des Schulvorstands und der Prüfungskommission, gratulierte persönlich zum Abschluss. Und auch Rolf C. Schmalz, Studiengangleiter HFMK, freute sich und gratulierte seinen "Schützlingen" herzlich zum Abschluss des Studiums.

Beste Abschlussnote und Diplomarbeit ausgezeichnet
Am Ende des dreijährigen Studiums schreiben die Absolventinnen und Absolventen eine stark praxisorientierte Diplomarbeit. Sidonie Bauer verfasste nicht nur die beste Diplomarbeit, sondern holte sich auch gleichzeitig mit einer Durchschnittsnote von 5.3 den besten Abschluss Diese tolle Leistung wurde von Fernando Garcia im Namen des Kaufmännischen Verbands Aargau Ost mit einer finanziellen Anerkennung prämiert. Anschliessend erhielten die frisch gebackenen dipl. Marketingmanager/innen ihr langersehntes, eidgenössisch anerkanntes Diplom.

Praxis mit Theorie verknüpft
Das Studium kombiniert auf ideale Weise Theorie und Praxis und richtet sich an alle, die im Marketing oder Verkauf tätig sind und trotz umfangreichem Fachwissen Generalisten bleiben und Gesamtverantwortung in Klein- oder Grossunternehmen übernehmen möchten. Wer bereits einen eidg. Fachausweis für Marketing- oder Verkaufsfachleute, technische Kaufleute, oder ein eidg. Diplom für Verkaufsleiter oder Marketingleiter besitzt, kann aufgrund der bereits erworbenen fachlichen und praktischen Fähigkeiten ins zweite Studienjahr einsteigen.

Das zB. Zentrum Bildung – Wirtschaftsschule KV Baden gratuliert den Absolventinnen und Absolventen der eidgenössisch anerkannten Höheren Fachschule für Marketing HFMK 13-15:

Sidonie Bauer aus Ennetbaden
Isabel Hossli aus Aesch ZH
Etienne Oberholzer aus Vogelsang AG
Roman Pfister aus Aesch b. Birmensdorf
Francesco Romagnolo aus Rheinfelden
Patrice Schär aus Mülligen
Remo Winzenried aus Holderbank AG

Sämtliche Informationen zum HFMK-Studium sind hier zu finden: www.zentrumbildung.ch/hfmk.

Die nächste Informationsveranstaltung der Höheren Fachschule für Marketing HFMK findet am Montag, 18. April 2016 um 18.00 Uhr statt.

Aktuelle Nachrichten