Leserbeitrag
Die Männerriege Würenlingen am Turnfest im Berner Oberland

Turnfest

Lino Burkard
Drucken
Teilen

Die Männerriege Würenlingen am Turnfest im Berner Oberland

Würenlingen (lb)257 Turnvereine mit 5500 gemeldeten Aktiven. 14 Männerriegler aus Würenlingen. Grosses Wetterglück. Perfekte Organisation.

Die Wolken verdichteten sich immer mehr, als am Samstag die Turnfestwettkämpfer aus Würenlingen Richtung Berner Oberland fuhren. Peter Baldinger führte bereits zum 11. Mal die Würenlinger an ein Turnfest. Das Wettkampfgelände erstreckte sich vom Bahnhofgebiet bis hinunter zum Flugplatz. Der Wind trieb immer wieder schwere Gewitterwolken aus der Lenk in Richtung Zweisimmen. Der Turnbetrieb blieb jedoch von eigentlichen Regengüssen fast verschont.

10 Turner aus Würenlingen absolvierten den 3-teiligen Vereinswettkampf Frauen/Männer in der Stärkeklasse 4. Dieser Wettkampf umfasste die Disziplinen Fit und Fun im Team, verschiedene Kombiläufe, Prellen und Werfen mit dem Ball. Schlussendlich belegten die Würenlinger mit 22.65 Punkten den 20. Rang. Viele Aktivvereine sind in dieser Kategorie gestartet. Daher ist die Platzierung als gut zu bewerten.

Die 4 Turner aus der Seniorengruppe verlegten sich auf die gemütlichen Disziplinen des Turnfestes. Gemeinsam mit einer Gruppe Seniorinnen aus Wilderswil turnten sie die Mitmachgymnastik. Danach ging es bei leichtem Nieselregen auf die Walkingtour, die dem Simmengrundweg entlang und dann hinauf zum Dorfrand führte. Nach einem schönen Rundblick auf das Festgelände ging es wieder zurück zum Festgelände.

Chauffeur Bruno, der zugleich Wettkämpfer war, brachte am frühen Sonntagmittag wieder alle Turnkameraden sicher nach Würenlingen zurück. Ein weiteres, erlebnisreiches Turnfest gehört wieder der Geschichte an.

Aktuelle Nachrichten