Leserbeitrag
Die Genussrunde feierte ihr 5-jähriges Bestehen

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Vor 5 Jahren wurde die «Genussrunde zum Feierabend – nur für Männer» zum ersten Mal veranstaltet. Aus eine spontanen Idee wurde eine Erfolgsgeschichte.

Als Vertreter verschiedener Altersgruppen der Kirchgemeinde vor bald 6 Jahren zusammensassen, um sich Gedanken über eine Veranstaltung für Männer zu machen, da wurde die Genussrunde geboren. Die Idee war, das Zusammensein zu geniessen, Evangelium zu leben, denn auch Jesus sass gerne mit anderen am Tisch, um zu essen und zu trinken.
Seither lädt Pfarrer Lutz Fischer-Lamprecht, immer wieder unterstützt von Freiwilligen, zweimal im Winterhalbjahr zur Genussrunde ein. Auch ein Sommeranlass wurde auf Initiative der Freiwilligen schon organisiert und soll im nächsten Jahr eine Fortsetzung finden. Das bisherige Programm war vielfältig. Wein, Käse, Bier, Schokolade, Fondue und alkoholfreier Genuss stand schon auf dem Programm, ebenso wie ernstere Themen wie der Vortrag eines Herzspezialisten oder vor kurzem, beim Jubiläumsanlass, Demenzerkrankungen.
Aus anfänglich 14 Teilnehmern hat sich die Zahl bei ca. 25 eingependelt, auch wenn bei einzelnen Anlässen auch schon über 50 Männer anwesend waren. Ebenso breit ist die Altersspanne, war doch der bisher jüngste Teilnehmer 18, der älteste 94.
Eines wurde beim Jubiläumsanlass deutlich: Die Männer freuen sich auf weitere interessante Begegnungen!

Aktuelle Nachrichten