Leserbeitrag
Der Frauenchor Seon lud zur „Tea Time“ ein

Fabienne Schmid
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Bei trockenem, und zum Teil sonnigem Wetter führte der Frauenchor Seon ein weiteres Mal ihr jährlich wiederkehrendes Tea Time durch. Viele Aussteller zeigten ihre verschiedenen Hobbies und man konnte immer wieder lebhafte Gespräche beobachten. In der Festwirtschaft wurden Kaffee, gluschtige Kuchen und frisch zubereitete Canapés angeboten, und bei einem Glas Wein oder Bier sassen viele gemütlich zusammen. Neu wurden am Samstagnachmittag Darbietungen der Trachtentanzgruppe Seon/Niederlenz gezeigt und die Trachten vorgestellt. Diese Neuerung fand grossen Anklang, wie die vollen Tische zeigten. Am Sonntagnachmittag fanden die Sängerinnen neben all der Arbeit Zeit, einige Lieder aus dem Repertoire zu singen.

Für die Kinder war im alten Singsaal vom Elternverein Seon eine Spielecke eingerichtet, wo sie sich bei verschiedenen Spielen und Bastelmöglichkeiten die Zeit vertreiben konnten und zu ihrer grossen Freude Gesichter geschminkt wurden. Für ihre mitgebrachten Ausmalbilder bekamen sie ein feines Zvieri. So konnten sich die Eltern in aller Ruhe den „Tea Time“- Besuch geniessen. Allen Beteiligten, vor allem der Trachtentanzgruppe Seon/Niederlenz, dem Elternverein Seon und dem Männerchor Seon dankt der Frauenchor Seon ganz herzlich.

Jeweils Montagabends um 20.15 Uhr findet die Chorprobe im Försterhaus statt. Neue Sängerinnen sind jederzeit herzlich willkommen. Kontakt: Edith Sterchi, Tel. 062 775 27 07

Karin Mary Rupflin-Adler

Aktuelle Nachrichten