Leserbeitrag
Delegiertenversammlung Kreisturnverband Lenzburg

Susanne Hofmann
Drucken
7 Bilder
Die erfolgreichen Mannschaftsturner
Die langjährigen Funktionäre werden geehrt
Die erfolgreichen Absolventinnen eines Leiterkurses
Die frischgepackenen Wertungs- und Schiedsrichter
Die Turner von Rupperswil sind die Aktivsten 2018
Felix Häusermann ehrt Alex Pirchl

Beinwil am See

Delegiertenversammlung des Kreisturnverbands Lenzburg

Die 21. Delegiertenversammlung des Kreisturnverbandes Lenzburg fand dieses Jahr in Beinwil am See statt. Der Präsident Daniel Ackle durfte in dem von den turnenden Vereine von Beinwil am See schön dekorierten Löwensaal gut 150 stimmberechtige Ehrenmitglieder, Delegierte aus den Mitgliedervereinen und Gäste begrüssen.

Die Versammlung genehmigten die Rechnung 2018 und das Budget 2019, sowie das Jahresprogramm.

Der Vorstand musste per DV 2018 die Demission von Patrick Hutter, Verantwortlicher Spiele im KTVL entgegen nehmen. Für sein Engagement und seinen Einsatz zu Gunsten des Turnens wurde er von der Versammlung zum Ehrenmitglied ernannt. Leider konnte sein Posten noch nicht besetzt werden.

Alex Pirchl war die letzten 6 Jahre in der Juko unterwegs für die Jugend. Auch seine Arbeit und sein Einsatz werden herzlich verdankt.

Neben dem Rückblick auf das äusserst gelungen Kreisturnfest Dintikon, präsentiert von Sandrine Bertschi und Michael Schweizer, kamen die Anwesenden in den Genuss von der Vorstellung des Eidgenössischen Turnfest in Aarau vom 13. bis 23. Juni 2019. Die Werbetrommel hat niemand geringerer gerührt als der Geschäftsführer Stefan Riner höchstpersönlich.

Auch dieses Jahr konnten wieder Turner und Vereine geehrt werden: Der Titel des aktivsten Dorfes ging an die turnendenden Vereine von Rupperswil. Sie durften ein Diplom und eine Schachtel Mohrenköpfe in Empfang nehmen. Diverse Turner und Turnerinnen aus verschiedenen Vereinen wurden für die Absolvierung eines Leiter- oder Schiedsrichterkurses, oder für die jahrelange Vereinsleitung von 10 bis 30 Jahren geehrt, oder durften ein Geschenk für ihre herausragenden sportlichen Leistungen in Empfang nehmen.

SH

Aktuelle Nachrichten