Leserbeitrag
Das Team vom Golfclub Fricktal erneut im Final des "Coupe Helvétique"

Peter Fankhauser
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Das Team vom Golfclub Fricktal erneut im Final des „Coupe Helvétique“

Der ‚Coupe Helvétique‘ ist eine durch den schweizerischen Golfverband ASG organisierte Meisterschaft, in der verschiedene Golfclubs aus der Schweiz, dieses Jahr sind es 64 Clubs, im Cup-System gegeneinander antreten. Gespielt wird in Teams von 6 Spielern mit 3 Doppel (Fourseomes) am Morgen und 6 Einzel am Nachmittag. Die erfolgreiche Mannschaft kommt in die nächste Runde.

Nach den beiden Siegen gegen die Teams der Golfclubs von Entfelden und Lipperswil zuhause auf dem Golfplatz am Frickberg, dem Spiel gegen Lavaux auswärts und dem wieder klaren Sieg im Viertelfinal gegen den Golfclub Vulpera zuhause, traf das von Captain Martin Wyss taktisch klug zusammen gestellte Team im Halbfinal wieder, wie letztes Jahr auf einen starken Golfclub Bonmont aus der Westschweiz. Der Halbfinal, der wieder zuhause auf dem hervorragend präparierten Platz des Golfclub Fricktal ausgetragen wurde und mit 4 Siegen in sechs Einzel und allen drei im Foursome hoch gewonnen wurde, steht das Team Fricktal im Coupe Helvétique erneut im Final.

Damit liess sich der Erfolg vom Vorjahr wiederholen. Die Gegner im Final sind dieses Jahr die Spieler von Crans-Montana (Golfclub Crans-sur-Sierre). Gespielt wird am 21. Oktober im Golfclub Lavaux, da der Final immer auf einem neutralen Platz ausgetragen wird.

Aktuelle Nachrichten