Leserbeitrag
Das Schöne liegt so nah…..

Bodyfit Reise 2010

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Handschuhe, Dächlikappe, Stirnlampe und eine Warnweste...wohin wird das uns führen? Diese Frage beschäftigte die 13 Mitglieder des Bodyfit Zeihen bereits seit einiger Zeit, doch die Organisatoren der Reise liessen sich keine weiteren Hinweise entlocken.
So trafen wir uns neugierig und gut gelaunt um 8.30 Uhr bei der Turnhalle in Zeihen. Unter der Führung von Fränzi, Pia und Regi ging es strammen Schrittes Richtung Frick los. In Hornussen kamen die ersten Utensilien zum Einsatz. Dächlikäppi und Handschuhe wurden für die folgende Golfstunde montiert. Unter fachkundiger Leitung wurden die Abschläge in der Driving Range des Golfclubs Fricktal geübt. Gegen Mittag liefen wir auf dem Fricktaler Höhenweg unserer Mittagspause entgegen. Bei der Waldhütte im Wettacher empfingen uns zwei weitere Bodyfit-Mitglieder mit einem feinen Zmittag inkl. Dessert und Kaffee! Nach der erholsamen Mittagsrast machten wir uns gestärkt auf den anstrengenden Teil auf den Schinberg. Der kräfteraubende Aufstieg wurde mit einem sensationellen Ausblick auf das untere Fricktal belohnt. Weiter wanderten wir den Höhenweg entlang Richtung Sennhütten. Dort gönnten wir unseren Beinen eine kleine Pause und stärkten uns mit einem Zvieri. Via Effingen nahmen wir den letzten Wegteil unter die Füsse. Im Lindenhof bei der Familie Pfister kehrten wir kurz vor dem Zuhause zu einem leckeren Znacht ein. Inzwischen machten sich bei allen die 25 marschierten Kilometer bemerkbar und das sonnige Wetter zeigte sich auf einigen rosigen Nasen!
Wir durften einen genialen Tag bei tollstem Reisewetter erleben! Müde aber stolz auf die erbrachte Leistung kamen wir in Zeihen an, nachdem wir für den letzten Kilometer noch die Warnweste und die Stirnlampe durch die dunkle Nacht benutzten. (psc)

Aktuelle Nachrichten